Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Drucken

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Abgerührte Semmelknödel

Knödel und Klöße

Rezeptdetails

  • ( 0 Bewertungen ) 

Zutatenliste

100 g Semmel (Brötchen), altbacken
80 g Butter
4 Eier
Salz
Zitronenschale (oder Limonenschale), gerieben
Zucker

Zubereitung

Von den alten Semmeln Rinde entfernen, in kaltem Wasser einweichen, herausnehmen und ausdrücken.

Butter schmelzen, Semmeln, 2 verquirlte Eier, Salz dazu, gut verrühren, und am Herd so lange unter ständigem Umrühren abbacken, bis der Teig sich vom Tiegel los löst.

Wenn Teig erkaltet, 2 verquirlte Eier beimengen, evtl. etwas Zitronenschale und Zucker. Teig rasten lassen.

Klößchen formen oder ausstechen.

Klöße eignen sich sowohl zu Suppen als auch zu Fleisch; man gibt sie auch zu grünen Erbsen oder Schoten und Karotten.

Rezeptdetails