Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Drucken

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Blitzsuppe Shanghai

Kochen mit der Mikrowelle

Rezeptdetails

  • ( 0 Bewertungen ) 

Zutatenliste

10 g getrocknete Mu-Err-Pilze
1/2 kleine Stange Porree (ca. 100 g)
1 Möhre (200 g)
1 walnussgroßes Stuck Ingwer
60 g Bambusschosslinge in Streifen (Asienregal)
700 ml Gemusebruhe
Sojasauce
100 g asiatische Instant-Nudeln ohne Vorkochen (z. B. von Wan Kwai)

Zubereitung

Am Vortag: Mu-Err-Pilze in lauwarmem Wasser einweichen. Porree waschen, putzen und in Ringe schneiden. Möhre schälen, in Scheiben oder Streifen schneiden. Ingwer schälen, haken. puze in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen uhd grob hacken. Bambusschösslinge abtropfen lassen.

Gemüsebrühe aufkochen. Vorfcereitete Zutaten hinzufügen und alles 2-3 Min. köcheln lassen. Mit Sojasauce abschmecken. Suppe auf die gut verschließbaren Gläser verteilen, abkühlen lassen und kalt stellen. Nudeln für den Transport z.B. in einen Zipperbeutel füllen.

Für die Pause: Nudeln in die Suppe rühren, jeweils in der Mikrowelle bei 800-1000 Watt ca. 4 Min. oder im Topf auf dem Herd erhitzen. Mindestens 2 Min. ziehen lassen

Vorbereiten 25 Min, Garen ca 10 Min, pro Portion 225 kcal, 43 g KH, 10 g EW, 2 g F

Rezeptdetails