Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Aprikosen-Clafoutis

süße Hauptgerichte

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

1 Dose Aprikosen, 850 ml
4 El Marillenlikör
4 Eier Gr M
100 g Zucker
Salz
einige Tropfen Back-Aroma Zitrone
6 El Schlagsahne
125 g Mehl
Fett für die Förmchen
Puderzucker zum Bestäuben
evtl Melisse zum Verzieren

Zubereitung

Aprikosen abtropfen lassen und mit dem Likör beträufeln. Ca 10 Minuten ziehen lassen.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 1 gehäuften EL Zucker einrieseln lassen. Eigelb, übrigen Zucker, 1 Prise Salz und Back-Aroma hellcremig schlagen. Sahne und Mehl unterrühren. Ei-schnee darunterheben.

Die Masse in 4 gefettete ofenfeste Förmchen füllen. Aprikosen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben. Verzieren und sofort servieren. Getränk: kühle Saftschorle.

Zubereitungszeit ca. 20 Min. backzeit 25-30 Min. Portion ca. 490 kcal 12 g E - 12 g F - 80 g KH

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    France
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    20 Minuten
  • Kalorien
    490
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
    12 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    12 g
  • Kohlehydrate
    80 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    19. Dezember 2011
  • Gelesen
    1449

Notizen

Clafoutis - was ist das?
Die beliebte französische Süßspeise ist halb Kuchen, halb Auflauf. Sie besteht aus Früchten und einem luftigen Teig. Ganz klassisch wird Clafoutis (sprich: »klafuti") mit Kirschen zubereitet, schmeckt aber auch mit Aprikosen, Pfirsichen oder Beeren lecker.

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.