Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Cappuccinoherz mit Milchreis

Muttertag

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

Für den Biskuitteig:
2 Eier (Größe M)
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
100 g Mehl
1 TL Cappuccinopulver
2 gestrichene TL Backpulver
Öl zum Bestreichen

Für die Creme:
200 ml Milch
1 EL Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
40 g Müller\'s Mühle Milchreis
1 EL Cappuccinopulver
6 Blätter Gelatine
400 ml Sahne
250 g Mokkajoghurt

Für den Belag:

200 ml roter Johannisbeersaft
2 Blätter Gelatine

Für die Verzierung:
100 g Marzipan-Rohmasse
1 gehäufter TL Puderzucker
einige Tropfen rote, gelbe und grüne Speisefarbe
Puderzucker und Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung

1. Für den Biskuit die Eier mit Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Gesiebtes Mehl mit Cappuccinopulver und Backpulver mischen und unter den Eischaum heben.

2. Einen Herzrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Umluft 160° C, Gas Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen, erkalten lassen, den Rahmen und das Backpapier abnehmen. Den Rahmen säubern und mit Öl bestreichen.

3. Biskuit gerade schneiden, auf eine Tortenplatte legen, mit dem Herzrahmen umschließen.

4. Für die Creme Milch mit Vanillinzucker, Zucker und Milchreis aufkochen lassen und bei mäßiger Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Leicht abkühlen lassen und das Cappuccinopulver einrühren. Die gewässerte, ausgedrückte Gelatine im noch warmen Milchreis auflösen. Joghurt unterrühren, Sahne steif schlagen und unterheben.

5. Die Creme auf den Biskuit geben, glatt streichen, dabei oben einen 0,5 cm hohen Rand frei lassen. Creme fest werden lassen.

6. Für den Belag Johannisbeersaft erwärmen, die gewässerte, ausgedrückte Gelatine darün auflösen, auf die Creme gießen, erkalten lassen.

7. Marzipan-Rohmasse mit Puderzucker verkneten. 60 g abnehmen, mit roter und gelber Speisefarbe orange einfärben und 3 Rosen formen. Restliches Marzipan grün färben, Blätter ausschneiden. Cappucinorosen und -blätter garnieren. Rand mit Puderzucker und Kakaopulver bestäuben und servieren.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    1
  • Alternative Menge
    14 Stück
  • Zubereitungszeit
    1 Stunde
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    03. Mai 2009
  • Gelesen
    1773

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.