Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Tomatenbrote mit Sardellenfilets

Tortilla-Würfel mit Paprika

Marinierte Hähnchenkeulen

Möhren in Marinade

Grüne Bohnen mit Tomaten

Speckpflaumen

Muscheln in Weißweinsauce


Tomatenbrote mit Sardellenfilets

für 4 Personen:

500 g reife, aromatische Tomaten
2 Knoblauchzehen
1 Bund Basilikum
2 EL Olivenöl
12 Baguettescheiben (120 g)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
12 Sardellenfilets
12 Oliven (mit Paprikafüllung)

Zubereitung:

Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken, enthäuten, vierteln, die Kerne und Stielansätze entfernen. Tomaten grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikumblättchen abzupfen und hacken. Tomaten, Knoblauch, Basilikum und Öl vermischen.

Baguettescheiben im Backofen unter dem heißen Grill goldbraun rösten. Tomaten auf den Brotscheiben verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sardellenfilets abspülen und trocken tupfen. Oliven mit Sardellenfilets umwickeln und auf die Tomatenbrote setzen.


Tortilla-Würfel mit Paprika

für 4 Personen:

400 g festkochende Kartoffeln
2 Zwiebeln
1 rote Paprikaschote
4 EL Sonnenblumenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
6 Eier
1/2 Bund Petersilie
Holzspießchen

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und hacken. Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.

2 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Zwiebeln darin unter Wenden ca. 15 Minuten braten. Paprika zugeben und weitere 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse etwas abkühlen lassen.

Eier verquirlen. Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen, hacken und mit dem Gemüse unter die Eier mischen. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Eier-Kartoffel-Mischung zugeben und bei milder Hitze stocken lassen. Die Tortilla wenden und weitere 5 Minuten garen. Dann stürzen und in ca. 4 x 4 cm große Würfel schneiden. In jeden Würfel ein  Holzspießchen stecken. Warm oder kalt servieren.


Marinierte Hähnchenkeulen

für 4 Personen

8 Hähnchenunterkeulen (à 90 g)
2 EL Honig
2 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl       
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 TL Paprikapulver (rosenscharf)
4 EL Tomatenpüree

Zubereitung:

Hähnchenunterkeulen kalt abspülen und trocken tupfen. Aus Honig, Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer, Paprika und Tomaten eine Marinade anrühren. Die Hähnchenunterkeulen in der Marinade mehrmals wenden und ca. 2 Stunden darin durchziehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Gas: Stufe 4, Umluft: 180 °C) ca. 25 Minuten braten. Zwischendurch mit der restlichen Marinade bestreichen.


Möhren in Marinade

für 4 Personen

500 Gramm Möhren
3 Knoblauchzehen
1 Bund Oregano
6 Essl. Olivenöl
4 Essl. Weißer Balsamico-Essig
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
1 Teel. Cumin
1 Teel. Paprikapulver (edelsüß)

Zubereitung:

Die Möhren putzen, schälen, schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in kochendem Wasser ca. 8 Minuten garen. Knoblauch schälen und fein hacken. Oregano waschen, die Blättchen abzupfen und hacken.

Öl, Essig, Oregano, Salz, Pfeffer, Cumin und Paprikapulver verrühren. Möhren abgießen, mit der Marinade mischen und mindestens 2 Stunde durchziehen lassen. Vor dem Servieren noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Grüne Bohnen mit Tomaten

für 4 Personen

500 g grüne Bohnen
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 El Olivenöl
250 ml Gemüsebrühe
500 g Tomaten
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Tl Koriander
1 Tl Cumin

Zubereitung:

Bohnen putzen, waschen, halbieren. Zwiebeln und Knoblauch schälen, hacken. Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch dünsten. Bohnen zugeben. Mit Brühe ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln.

Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken, enthäuten, vierteln. Kerne und Stielansätze entfernen. Tomaten grob hacken und unter die Bohnen mischen. Weitere 5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer, Koriander und Cumin abschmecken.


Speckpflaumen

für 4 Personen:

10 Scheiben Speck
20 große saftige Trockenpflaumen ohne Stein
2 El Sonnenblumenöl
Holzspießchen

Zubereitung:

Speckscheiben quer halbieren. Je eine Trockenpflaume mit einem Stück Speck umwickeln. Mit je einem Holzspießchen alles feststecken.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Speckpflaumen darin rundherum knusprig braten, auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.


Muscheln in Weißweinsauce

für 4 Personen

2 kg Miesmuscheln
1 Bund Suppengrün
2 Knoblauchzehen
2 El Olivenöl
400 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer
1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Muscheln unter fließendem kalten Wasser gut waschen, abbürsten. Den Bart abziehen. Offene Muscheln wegwerfen. Suppengrün putzen, waschen, in Würfel schneiden. Knoblauch schälen, hacken.

Öl erhitzen. Szppengrün und Knoblauch andünsten. Muscheln zugeben, mitdünsten. Weißwein zugießen. Zugedeckt 15 Min ziehen lassen. Geschlossene Muscheln wegwerfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen. Blättchen abzupfen, hacken, über die Muscheln streuen.


Quelle: aus meiner Sammlung