Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Guacamole II

Tortillas con Varne

Hot-Tacos mit Mais-Hack-Füllung

Bohnensuppe mit saurer Sahne und Quesadillas

Limettenbowle


Guacamole II

für  4 Perseonen

2 Tomaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
4 Stiele Koriander
2 reife Avocados
Saft von 1 Zitrone
Salz, Pfeffer
Tortillachips

Zubereitung:

Tomaten kurz überbrühen, häuten und in kleine Würfel schneiden. Schalotte und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Chilischote putzen, längs halbieren, entkernen, waschen und sehr fein würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln und abzupfen.

Avocados halbieren, Steine entfernen, das Fruchtfleisch herauslösen, mit Zitronensaft zerdrücken. Zwei Drittel von den Tomatenwürfeln, Schalotten, Knoblauch, Chili und Koriander zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut durchrühren. Mit übrigen Tomatenwürfeln bestreuen, mit Korianderblättchen garnieren. Mit Tortillachips servieren.

Pro Portion ca. 221 kcal,22 g F, 3 g KH, 2 g E, Zubereitung ca 20 Minuten


Tortillas con Carne

für 4 Personen


1 grüne Paprikaschote
1 El Keimöl 
200 g gemischtes Hackfleisch
1 Beutel Fix für Chili con Carne
1 Dose Kidneybohnen (Abtropfgewicht 250 g)
4 Mais-Tortillas (Fertigprodukt)
50 g geriebener Käse (nach Wunsch)

Zubereitung:

Paprikaschote putzen, waschen und würfeln. Öl erhitzen. Hackfleisch darin krümelig anbraten. 300 ml kaltes Wasser zugießen und Beutelinhalt Fix für Chili con Carne einrühren. Bohnen abtropfen lassen, mit den Paprikawürfeln zum Chili geben und unter Rühren aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 5 Minuten garen.

Mais-Tortillas mit Hackfleisch füllen und servieren. Oder: Zusätzlich mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C, Gas: Stufe 4, Umluft: 180 °C) ca. 15 Minuten überbacken.

Pro Stück ca. 321 kcal, 16 g F, 23 g KH, 20 g E.Zubereitung ca 20 Minuten, Backzeit ca 15 Minuten

TIPP:
Probieren Sie die Tortillas mit Hackfleisch von Lamm oder Pute. Dazu als Dip saure Sahne und Chilisoße servieren. Sehr lecker!


Hot Tacos mit Mais-Hack-Füllung

für 12 Stück

1 Gemüsezwiebel
je 1 kleine rote und grüne Chilischote
1 EL Keimöl 
250 g Beefsteakhack (Tatar)
1 Beutel Fix für Chili con Carne
1 kleine Dose Mais (Abtropfgewicht 140 g)
12 Tacoschalen
250 g Tomaten
1 Römersalatherz
200 g Joghurt (1,5 % Fett)

Zubereitung:

Zwiebel abziehen und würfeln. Chilischoten putzen, entkernen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin krümelig anbraten. Zwiebel und Chilischoten zugeben und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. 250 ml kaltes Wasser zugießen. Beutelinhalt Fix für Chili con Carne einrühren und aufkochen. Mais abtropfen lassen und untermischen. Bei schwacher Hitze 5 Minuten garen, ab und zu umrühren.

Tacoschalen nach Packungsanweisung im Backofen erhitzen. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Joghurt cremig rühren. Alles einzeln in Schüsseln füllen.

Mais-Hack-Mischung ebenfalls in eine Schüssel füllen und alles zusammen mit den Tacos servieren. Zuerst die Mais-Hack-Mischung, dann Tomate und Salatstreifen einfüllen. Zum Schluss einen Klecks Joghurt daraufgeben.

Pro Stück ca. 114 kcal, 4 g F, 10 g KH, 7 g E, Zubereitung ca 30 Minuten


Bohnensuppe mit saurer Sahne und Quesadillas

für 4 Personen

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 El Öl
1 TL Kreuzkümmel
1 Lorbeerblatt
2 Dosen Chilibohnen (je 400 g)
1/2 1 Gemüsebrühe (Instant)
1 Dose Kidneybohnen (250 g Abtropfgewicht)
1 kleine rote Chilischote
2 EL gehackter Koriander
150 g saure Sahne
125 ml Sherry
200 g Mozzarella
200 g Tomaten
2 Frühlingszwiebeln
2 EL abgetropfte Jalapeno-Chilistreifen (aus dem Glas, scharf)
Salz
Pfeffer
4 Weizenmehl-Tortillas

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln darin unter Rühren glasig dünsten. Kreuzkümmel und
Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Lorbeerblatt, Chilibohnen und Gemüsebrühe zugeben und aufkochen. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Kidneybohnen gut abtropfen lassen. Die Chilischote putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein würfeln. Chili, Koriander und saure Sahne verrühren. Sherry zugeben. Lorbeerblatt entfernen und die Suppe pürieren. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen, gelegentlich umrühren.

Mozzarella würfeln. Tomaten waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Kidneybohnen in der Suppe erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe warm stellen.

Mozzarella, Tomaten, Chiliwürfel und Frühlingszwiebeln mischen. Eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen und eine Tortilla hineingeben. Die Hälfte der Mozzarella-Tomaten-Mischung auf den Fladen geben, dabei einen 1cm breiten Rand frei lassen. Eine weitere Tortilla darauflegen und leicht andrücken. Alles braten, bis die Unterseite gebräunt ist. Die Quesadilla mit einem Teller wenden und weiterbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Im Backofen warm stellen. Eine weitere Quesadilla backen. Jede Quesadilla in 6 Teile schneiden. Die Suppe mit Koriander-Sahne und Quesadillas servieren.

Pro Portion ca. 709 kcal,26 g F , 74 g KH, 31 g E.Zubereitungszeit ca 1 Stunde


Limettenbowle

für 4 Personen

8 Bio-Limetten
4 Bio-Orangen
5 Limetten
3 Orangen
7 El brauner Zucker
1/2 Bund Zitronenmelisse
250 ml Cachaca (Zuckerrohrschnaps)
100 ml Orangenlikör
250 ml Orangensaft
1 Flasche gekühlter Sekt
1 Flasche Weißwein

Zubereitung:

8 Bio-Limetten und 4 Bio-Orangen waschen.5 Limetten und 3 Orangen würfeln. Mit 7 EL braunem Zucker zerstampfen und in einem Sieb über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen, Flüssigkeit dabei auffangen. 4 Eiswürfelbeutel mit Wasser füllen und einfrieren. 1/2 Bund Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und abzupfen. 250 ml Cachaca (Zuckerrohrschnaps), 100 ml Orangenlikör. 250 ml Orangensaft und aufgefangenen Sud mit der Melisse in ein Gefäß geben. Übrige Limetten und Orangen in Scheiben schneiden und zufügen. Vor dem Servieren mit je 1 Flasche gekühltem Sekt und Weißwein oufgießen. Mit Eiswürfeln (evtl. vorher zerstoßen) servieren.


Quelle: aus meiner Sammlung