Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Fiesta feiern wie in Mexiko

Steak Fajitas
Mexikanischer Hähnchentop
Tacos mit Thunfischsalat
Guacamole, Bohnenpüree und Tomatensalsa
Orangen-Flans
Erdbeer-Margaritas

 

Steak-Fajitas
für 8 Personen

je 1 rote, gelbe und grüne Paprikaschote
2 Zwiebeln
1 rote Chilischote
1/2 Bund Koriander
1,2 kg Rinderhuftsteak
4 EL Öl
Salz, schwarzer Pfeffer
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
8 Tortilla-Fladenbrote
500 g Creme fraiche
200 g geriebener Cheddar-Käse

Zubereitung:
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Chili putzen, längs aufschneiden, waschen, entkernen und klein schneiden. Korianderblättchen abzupfen und fein schneiden. Mit der Schote mischen.

Fleisch in Streifen schneiden. Öl erhitzen. Fleisch in 2 Portionen darin anbraten, herausnehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika und Zwiebeln im heißen Bratfett anbraten. Fleisch zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Tortillas im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 5 Minuten erhitzen. Tortillas mit Creme fraiche bestreichen, Fajitas darauf verteilen. Mit Chilimischung und Käse bestreuen. Dazu Guacamole, Bohnenpüree und Tomatensalsa reichen.

Zubereitungszeit: ca. 40 Min. Pro Portion: ca. 640 kcal E 45 g, F 38 g, KH 27 g

Fajitas (sprich: Fachitas) sind gebratene Steakstreifen, die mit Dips und Gemüse auf Tortillas angerichtet werden

 

Mexikanischer Hähnchentopf
für 4 Personen

500 g Aubergine
Salz, schwarzer Pfeffer
2 Zwiebeln
1 kg Kartoffeln
1,2 kg Hähnchenfilet
4 EL öl
4 EL Tomatenmark
1 TL gemahlener Koriander
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 Dose (850 ml) Tomaten
750 ml Hühnerbrühe
1 Dose (425 ml) Kidneybohnen
Zucker
5 Stiele Petersilie
200 g Schafskäse

Zubereitung:
Aubergine waschen, putzen, würfeln und mit 1/2 TL Salz bestreut beiseitestellen. Zwiebeln schälen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und grob würfeln. Öl erhitzen, Fleisch darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Kartoffeln im Bratöl anbraten. Zwiebeln und Auberginen 1-2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark, Koriander und Kreuzkümmel zugeben und anschwitzen. Tomaten zufügen und zerkleinern. Mit Brühe ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln.

Bohnen abspülen und abtropfen. Mit dem Fleisch ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Petersilie hacken, Käse zerbröseln und darüberstreuen.

Zubereitungszeit: ca. 50 Min. Pro Portion: ca. 390 kcal E 46 g, F 12 g, KH 26 g

 

Tacos mit Thunfisch-Salat
für 8 Personen

1 Dose (425 ml) Gemüsemais
2 Dosen (ä 210 ml) Thunfisch naturell
150 g Römersalat
1 Avocado
1 rote Chilischote
3 EL Weißweinessig
Salz, schwarzer Pfeffer
Zucker
3 EL Öl (z. B. Olivenöl)
300 g Vollmilchjoghurt
3-4 Spritzer Tabasco
abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Limette
8 Taco Shells (schalenförmige Maismehlfladen)
Chili und Limette zum Garnieren

Zubereitung:
Mais und Thunfisch abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen. Thunfisch zerzupfen. Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Avocado würfeln. Chili putzen, längs aufschneiden, waschen und entkernen. Schote klein schneiden.

Alle vorbereiteten Zutaten vermischen. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen, Öl in dünnem Strahl darunterschlagen. Salat damit marinieren.

Für das Joghurtdressing Joghurt mit Tabasco, Limettenschale und -saft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat in die Taco Shells verteilen.
Mit Joghurtdressing beträufeln. Mit Chilischoten und Limettenspalten garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 25 Min. Pro Portion: ca. 230 kcal E 10 g, F 14 g, KH 15 g

 

Guacamole, Bohnenpüree und Tomatensalsa
für 8 Personen

2 Dosen (à 425 ml) schwarze Bohnen
2 Knoblauchzehen
Saft von 2 Limetten
7 El Öl (z. B. Olivenöl)
Salz, schwarzer Pfeffer
4 Stiele Petersilie
3 rote Chilischoten
2 reife Avocados
800 g Tomaten
1 Zwiebel
1 Bund Koriander

Zubereitung:
Für das Bohnenpüree Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und würfeln. Bohnen mit Knoblauch, 2 EL Limettensaft und 4 EL Öl pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilienblättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Bohnenpüree damit bestreuen.

1 Chilischote putzen, längs aufschneiden, waschen, entkernen und klein schneiden. Avocados halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Fruchtfleisch mit 4 EL Limettensaft fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Chili unterrühren. Mit 1 Chilischote garniert servieren.

Tomaten waschen, putzen, in Viertel schneiden und entkernen. Fruchtfleisch fein würfeln. 1 Chilischote putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen, entkernen und fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Koriander waschen, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Alles mit 3 EL Öl vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Dips mit Steak-Fajitas, Creme fraiche und Cheddar auf die Tortilla-Fladen geben. Zu den Dips schmecken auch Tortilla-Chips.

Zubereitungszeit: ca. 35 Min. Pro Portion: ca. 100 kcal E 2 g, F 7 g, KH 4 g

 

Orangen-Flans
für 8 Personen

200 g Doppelrahmfrischkäse
1 Dose (400 ml) gezuckerte Kondensmilch
250 g Schlagsahne
Mark von 1 Vanilleschote
1 Prise Salz
4 Eier (Größe M)
4 Eigelb (Größe M)
4 Orangen
3 EL Orangen-Marmelade
3 Stiele Zitronenmelisse

Zubereitung:
Frischkäse, Kondensmilch, Sahne, Vanillemark und Salz glatt rühren. Eier und Eigelbe nach und nach unterrühren. Creme in 8 ofenfeste Förmchen (à ca. 150 ml Inhalt) verteilen. Die Fettpfanne des Backofens ca. zur Hälfte mit heißem Wasser füllen und die Förmchen hineinstellen. Flans im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde stocken lassen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und mindestens 2 Stunden kühlen.

Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Marmelade glatt rühren. Orangenfilets mit der Marmelade mischen. Melissenblättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Orangenmischung in die Förmchen verteilen. Mit Melisse bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 11/4 Std. Wartezeit: ca. 2 1/2 std. Pro Portion: ca. 450 kcal E 12 g, F 27 g, KH 39 g

Tipp:
Die Orangensoße können Sie prima mit 2-3 EL Sherry oder Orangenlikör verfeinern. Wer das herbe, leicht bittere Aroma der Orangen-Marmelade nicht mag, nimmt stattdessen Aprikosen-Konfitüre.

 

Erdbeer-Margaritas
für 8 Personen

500 g TK-Erdbeeren
1 Eiweiß
2 EL Zucker
350 ml gekühlter Tequila
150 ml Orangenlikör
100 ml Zitronensaft
nach Belieben Erdbeeren zum Verzieren
Crushed Ice

Zubereitung:
Erdbeeren auftauen. Eiweiß in einem Teller verquirlen. Zucker auf einen Teller geben. Gläser mit dem Glasrand erst in Eiweiß, dann in Zucker tauchen und dann trocknen lassen.

Erdbeeren pürieren. Tequila, Likör und Saft zugeben und gut mischen. Je 2 EL Crushed Ice in jedes Glas geben. Mit der Margarita auffüllen. Gläser nach Belieben mit Erdbeeren verzieren. Sofort servieren.

Zubereitungszeit: ca. 15 Min. Pro Portion: ca. 170 kcal E 1 g, F0g, KH 10 g

Tipp:
Die Erdbeer-Margarita lässt sich gut im Standmixer zubereiten. Hier jedoch Eiswürfel verwenden. Diese grob zerkleinern, dann die Margarita zugeben und nochmals durchmixen