Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Champignon-Käsecreme-Suppe

Mexikanischer Hähnchentopf

Pizza-Suppe mit Cabanossi

Pikante Asia-Suppe

Feurige Kartoffelsuppe

Krabben-Rahm-Süppchen


Champignon-Käsecreme-Suppe

für 8-10 Personen

150 g Frühstücksspeck (Bacon)
2 EL Butter oder Margarine
3 leicht gehäufte EL Mehl
150 ml Weißwein
200 g Schlagsahne
2 EL Gemüsebrühe
100 g milder Butterkäse
200 g Sahne-Schmelzkäse
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Speck in Streifen schneiden. Im Topf ohne Fett ausbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen.

Fett im Speckfett erhitzen. Pilze darin anbraten. Mehl darüberstäuben, kurz anschwitzen. Wein, Sahne, 1 1/2 l Wasser und Brühe einrühren, aufkochen. Butterkäse fein würfeln. Mit Schmelzkäse nach und nach einrühren. Unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln. Abschmecken, mit dem Knusperspeck anrichten.

Zubereitungszeit ca. 30 Min. Portion ca. 270 kcal 11 g E - 21 g F - 6 g KH

Tipp:

Wenn Kinder mitessen, können Sie den Wein auch weglassen. Einfach die Pilze mit 150 ml mehr Wasser ablöschen


Mexikanischer Hähnchentopf

für 6 Personen

1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
3 Paprikaschoten (z. B. grün, gelb und rot)
1-2 rote Chilischoten oder Chilipulver
4 Hähnchenfilets (ca. 600 g)
750 g Kartoffeln
3-4 EL Öl
Salz
Pfeffer
2-3 TL Brühe
evtl. 1-2 Lorbeerblätter
2 Dosen (à 425 ml) Kidney-Bohnen
2 EL Tomatenmark
1 Dose (850 ml) Tomaten

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln. Paprika putzen, waschen, würfeln. Chilis längs einschneiden, entkernen, waschen und fein schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln.

Fleisch im heißen Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch im Bratfett anbraten. Kartoffeln, Paprika und Chili kurz mitbraten. 1/2 1 Wasser, Brühe und Lorbeer zufügen. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.

Bohnen abspülen, abtropfen lassen. Mit Tomatenmark, Tomaten samt Saft und Fleisch in die Suppe rühren. Tomaten im Topf etwas zerdrücken. Zugedeckt ca. 10 Minuten weiterköcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passen Tortilla-Chips.

Zubereitungszeit Ca. 1 Std. portion ca. 360 kcal 36 g E - 6 g F - 37 g KH


Pizza-Suppe mit Cabanossi

für 8-10 Personen

2 mittelgroße Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
300 g Champignons
2 EL Öl
300 g Cabanossi oder andere Knoblauchwurst
2 Dosen (à 850 ml) Tomaten
1-2 EL Gemüsebrühe
2-3 EL Pizza-Gewürz
Zucker
Salz
Pfeffer
1 Bund Lauchzwiebeln
4-6 rote und grüne Peperoni (Glas)

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Spalten schneiden, Knoblauch hacken. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

Öl in einem großen Topf erhitzen. Pilze darin anbraten, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten. Wurst in Scheiben schneiden und kurz mitbraten.

Mit Tomaten samt Saft und 1/2 Wasser ablöschen. Tomaten im Topf etwas zerdrücken. Aufkochen und Brühe einrühren. Mit Pizza-Gewürz, Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.

Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Peperoni klein schneiden. Mit Pilzen und Lauchzwiebeln ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zur Suppe geben. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit ca. 40 Min. portion ca. 200 kcal 10 g E • 14 g - 6 g KH


Pikante-Asia-Suppe

für  Personen500 g Schweinefilet
14-16 EL Sojasoße
6 mittelgroße Möhren
2 rote Paprikaschoten
2 Stangen Porree (Lauch)
2 Dosen (à 314 ml) Bambusschösslinge
200 g Mungo- oder Sojabohnenkeimlinge
2 EL Öl
Pfeffer
Salz
4 EL Gemüsebrühe
ca. 1 TL Sambal Oelek

Zubereitung:

Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. In 6 EL Soja-Soße zugedeckt ca. 30 Minuten marinieren, gelegentlich umrühren.

Gemüse putzen bzw. schälen, waschen und klein schneiden. Bambus abtropfen lassen. Keimlinge verlesen und abspülen.

Fleisch abtropfen lassen, Marinade auffangen. Öl im großen Topf erhitzen. Fleisch darin unter Rühren 2-3 Minuten braten. Mit Pfeffer und evtl. Salz würzen, herausnehmen.

Möhren, Paprika und Porree im heißen Bratfett kurz andünsten. Mit 3 1 Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe und Marinade einrühren und zugedeckt 8-10 Minuten köcheln.

Bambus und Keimlinge die letzten 2-3 Minuten mitgaren. Fleisch in der Suppe erhitzen. Mit Sambal Oelek, Rest Sojasoße und evtl. etwas Salz abschmecken.

Zubereitungszeit ca. 45 Min. Marinierzeit ca. 30 Min. portion ca. 140 kcal 20 g E - 3 g F - 8 g KH


Feurige Kartoffelsuppe

für 6-8 Personen

2 kg Kartoffeln
2 Paprikaschoten (z. B. grün)
1-2 Chilischoten oder etwas Chilipulver
2 EL Öl
3 EL Gemüsebrühe
2 Dosen (ä 425 ml) Maiskörner
100 g Frühstücksspeck (Bacon)
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebeln und Kartoffeln schälen. Paprika putzen und waschen. Alles in kleine Würfel schneiden. Chilis längs einschneiden, entkernen und waschen.

Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Kartoffeln und Paprika darin andünsten. Gut 2 1 Wasser, Chili und Brühe zufügen. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 25 Minuten köcheln.

Mais abtropfen lassen. Nach ca. 15 Minuten in die Suppe geben und mitgaren. Speck in Stücke schneiden und ohne zusätzliches Fett knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Speckfett evtl. in die Suppe rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Speck anrichten.

zubereitungszeit Ca. 1 Std. portion ca. 310 kcal 10 g E - 8 g F - 47 g KH


Krabben-Rahm-Süppchen

für 8 Personen

2 Würfel (à 50 g) Krebs-Suppen-Paste
200 g Schlagsahne
1/4 l Weißwein
250 g Nordsee-Krabbenfleisch
Salz
Pfeffer
etwas Zitronensaft
2-3 Stiele Dil
8 TL Crème fraîche

Zubereitung:

Knapp 1/2 1 Wasser aufkochen. Suppen-Paste darin unter Rühren auflösen. Sahne und Wein zugießen und kurz aufkochen.

2/3 der Krabben darin erhitzen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Dill waschen, fein schneiden. Die Suppe in 8 Suppentassen anrichten. Je 1 TL Crème fraîche daraufsetzen. Mit restlichen Krabben und Dill bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 15 Min. portion ca. 240 kcal 7 g E - 18 g F - 6 g KH

Helfer für die feine Küche:
Krebs-Suppen-Paste bringt raffinierten Geschmack an Suppen, Soßen und  Dips. Sie finden die aromatische Paste oft an der Fischtheke, im Suppen- oder Feinkostregal. Auch in den Geschmacksrichtungen „Hummer", „Lachs" und „Fisch" erhältlich. .


Quelle: aus meiner Sammlung