Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Rotweinpunsch mit Tee und Orangensaft

Schweinemedaillons mit Speck und Pflaume

Lachsröllchen mit Meerrettichcreme

Käsesalat mit Selleriecreme

Honigkuchensterne mit Walnüssen

Marzipan-Nusstorte mit Kirsch-Füllung

 


 

Rotweinpunsch mit Tee und Orangensaft

für 6-8 Personen

8 Schwarztee-Beutel
1 unbehandelte Zitrone
2 unbehandelte Orangen
1 Vanilleschote
1/4 1 trockener Rotwein
2 Zimtstangen
5 Sternanis
10 Nelken
250 g Honig
250 g Zucker
100 ml brauner Rum

Zubereitung:

1. 2 Liter Wasser aufkochen. Teebeutel darin ca. 3 Minuten ziehen lassen. Zitrone und Orangen heiß waschen, in Scheiben schneiden. Vanilieschote längs aufschneiden.

2. Teebeutel herausnehmen, Tee aufkochen lassen. Fruchtscheiben, Rotwein, Zimt, Sternanis, Nelken und Vanillestange zufügen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen. Mit Honig und Zucker süßen. Punsch nochmals erhitzen und den Rum zufügen.

Zeitaufwand: ca. 20 Minuten (ohne Wartezeit) Nährwerte: pro Portion ca. 1130 kJ/270 kcal. E 1 g, F 0 g, KH 55 g


 

Schweinemedaillons mit Speck und Pflaume

für 6-8 Personen

2 Schweinefilets (ca. 600 g)
ca. 3 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Scheiben Frühstücksspeck (ca. 80 g)
16 weiche Backpflaumen ohne Stein (ca. 120 g)
Petersilie zum Garnieren
Küchengarn zum Binden
16 Cocktailspieße

Zubereitung:

1. Filets in ca. 16 Medaillons schneiden. Mit Küchengarn in Form binden. Im heißen Öl 4-5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen.

2. Speck halbieren, im heißen Bratfett kross auslassen. Auskühlen lassen. Küchengarn von den Medaillons entfernen. Jeweils 1 Speckscheibe und Pflaume mit Cocktailspießen auf ein Medaillon stecken. Mit Petersilie garnieren.

Zeitaufwand: ca. 35 Minuten (ohne Wartezeit) Nährwerte: pro Portion ca. 750 kj/180 kcal. E 18 g, F 9 g, kH 7 g


 

Lachsröllchen mit Meerrettichcreme

für 6-8 Personen

2 Eier (Größe M)
1/8 1 Milch
100 g Mehl
1 Msp. Backpulver
Salz
100 g Creme fraiche
25 g Meerrettich (aus dem Glas)
ca. 125 g Kopfsalat
25 g Butter/Margarine
12 Scheiben Räucherlachs (ca. 300 g)
Dill und Zitrone zum Garnieren
24-28 Cocktailspieße

Zubereitung:

1. Eier, Milch, 1/8 Liter Wasser, Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz verrühren. Ca. 30 Minuten ruhen lassen. Crème fraîche, Meerrettich und Salz verrühren. Salatblättert ablösen. Fett portionsweise erhitzen. Aus dem Teig darin 4 Pfannkuchen backen. Auskühlen lassen.

2. Pfannkuchen mit Crème fraiche bestreichen. Mit Salat und Lachs belegen. Aufrollen, jeweils in 4-5 Scheiben schneiden, feststecken. Mit Dill und Zitrone garnieren.

Zeitaufwand: ca. 45 Minuten (ohne Wartezeit) Nährwerte: pro Portion ca. 920 kJ/220 kcal. E 12 g, F 14 g, KH 11 g


 

Käsesalat mit Meerrettich

für 6-8 Personen

50 g ungeschälte Mandeln
1 EL Öl
Salz
Cayennepfeffer
1 Kopf Pflücksalat
100 g Salatcreme
150 g Vollmilch-Joghurt
3 EL Rotwein-Essig
1 EL Apfelsaft#
1 TL Zucker
200 g Möhren
300 g Knollensellerie
1 Bund Schnittlauch
8 runde Pumpernickel-Scheiben
20 g Butter oder Margarine
200 g Gorgonzola-Käse

Zubereitung:

1. Mandeln in einer Pfanne rösten, Öl zufügen und mit Salz würzen. Beiseite stellen. Salat in Stücke zupfen. Salatcreme mit Joghurt, Essig und Apfelsaft verrühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker würzen.

2. Gemüse in feine Stifte hobeln oder schneiden. Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden. Pumpernickel mit Fett bestreichen und mit Schnittlauch bestreuen. Käse in kleine Würfel schneiden.

3. Cocktailgläser mit etwas Salat auslegen. Gemüsestifte und Käse darin anrichten. Joghurt-Mayonnaise darauf geben und mit Salzmandeln betreuen. Pumpernickelscheiben darauf anrichten

Zeitaufwand ca 30 Min pro Portion ca 960 kJ, 230 kcal, E 8 g, F 20 g, KH 6 g


 

Honigkuchensterne mit Walnüssen

für 8 Stück

250 g flüssiger Honig
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
125 g Butter oder Margarine
4 Eier (Größe M)
200 g Schlagsahne
2 Päckchen Lebkuchengewürz
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g gemahlene Haselnüsse
Fett und Mehl für die Fettpfanne
150 g Halbbitter-Kuvertüre
25 g Kokosfett
20 g gehackte Pistazien
8 Walnusshälften

Zubereitung:

1. Honig, Zucker, Vanillin-Zucker und Fett erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen lassen. Eier, Sahne Lebkuchengewürz, Mehl, Backpulver und Nüsse zufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten.

2. Auf eine gefettete und mit Mehl bestäubte Fettpfanne streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Gasherd: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Auskühlen.

3. Mit einem Ausstechförmchen (ca. 10 cm 0) ca. 8 Sterne ausstechen. Kuvertüre hacken, mit Kokosfett auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Oberseite der Sterne darin eintauchen. Mit Pistazien und Walnusshälften verzieren. Trocknen lassen.

Zeitaufwand: ca. 1 1/4 Stunden (ohne Wartezeit) Nährwerte: pro Stück ca. 2010 kJ/480 kcal. E 8 g, F 27 g, KH 54 g


 

Marzipan-Nusstorte mit Kirsch-Füllung

für ca 16 Stück

4 Eier (Größe M)
155 g Zucker
75 g Mehl
85 g Speisestärke
1/2 Päckchen Backpulver
100 g gemahlene Haselnüsse
1 Glas (720 ml) Sauerkirschen
1 TL gemahlener Zimt
200 g Marzipan-Rohmasse
4 EL Amaretto (Mandellikör)
700 g Schlagsahne
30 g Haselnussblättchen
40 g Puderzucker
40 g rotes Johannisbeergelee
3 Päckchen Vanillin-Zucker

Zubereitung:

1. Eier trennen, Eiweiß und 4 El Wasser steif schlagen, 125 g Zucker einrieseln. Eigelb unterschlagen. Mehl, 50 g Stärke, Backpulve und gem. Nüssen einrühren. In eine gefettete Springform (26 cm 0 geben. Im heißen Ofen bei 175 °(Gasherd: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen, zweimal durchschneiden. Um unteren Boden einen Tortenring legen.

2. Kirschen abtropfen, Saft auffangen. 35 g Stärke mit 6-7 Esslöffei Saft verrühren. Rest Saft mit 30 g Zucker und Zimt aufkochen. Mit Stärke binden. Kirschen unter- heben. Auf den Boden geben, mit 2. Boden bedecken. Auskühlen.

3. 150 g Marzipan und Likör verrühren. 300 g Schlagsahne steifschlagen, unterheben. Auf 2. Boden streichen. Mit 3. Boden abdecken. Kühl stellen. Nüsse rösten. Rest Marzipan und Puderzucker verkneten, ausrollen, Sterne ausstechen. Mit Gelee bestreichen. Rest Sahne und Vanillin-Zucker steifschlagen. Torte damit einstreichen und verzieren. Rand mit Nüsse bestreuen. Mit Sternen verzieren.

Zeitaufwand: ca. 2 1/2 Stunden Nährwerte: pro Stück ca. 1720 kj 410 kcal. E 6 g, F 25 g, KH 37 g


 

Quelle: aus meiner Sammlung