Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Fröhliches Advents-Grillen
Mixed Grill mit Kasseler und Co
Linsensalat mit Pfifferlingen
Amaretto-Apfel-Punsch
Kartoffelsuppe mit Grillwürstchen
Spieße, Steaks und Kräuterbaguette
Gemüse und Obst vom Spieß
Bratäpfel mit Vanille-Eierlikör

 

Mixed-Grill mit Kasseler und Co
für 10 Personen

für das Kasseler:
2 kg ausgelöstes Kasseler-Kotelett
4 mittelgroße Zwiebeln
frischer oder getrockneter Majoran
1/2 TL Edelsüß-Paprika
2 EL Butter
1 Dose (580 ml) Ananasringe
10 Scheiben (250 g) Gouda
10 TL Chilisoße
Alufolie
2 Alu-Grillschalen

für den Leberkäse:
5 Scheiben (600-700 g) Leber- oder Fleischkäse
5-6 EL Öl
bunter Pfeffer
1 TL getrockneter Thymian
8-10 EL Crème fraîche
5 EL süßer Senf

Zubereitung:
Kasseler in ca. 20 Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, in feine Spalten schneiden. Majoran waschen, abzupfen. Mit Zwiebeln und Paprika mischen.

10 Scheiben Kasseler auf je ein Stück Alufolie legen. Zwiebelmischung und Butterflöckchen darauf verteilen. Alufolie über dem Fleisch gut verschließen. Auf dem heißen Grill ca. 15 Minuten grillen.

Ananas abtropfen. Übrige Kasselerscheiben von jeder Seite ca. 2 Minuten grillen, in die Grillschalen legen. Mit Ananas und Käse belegen. Ca. 6 Minuten grillen, bis der Käse geschmolzen ist. Je 1 TL Chilisoße, darauf verteilen.

Leberkäse vierteln. Öl, Pfeffer und Thymian verrühren. Fleischkäse mit dem Öl bestreichen. Dann auf dem heißen Grill unter Wenden 8-10 Minuten grillen. Mit Crème fraîche und Senf garnieren.

Dazu passen Laugenbrezeln.

Zubereitungszeit ca. 45 Min. Portion ca. 730 kcal 56 g E • 48 g F • 14 g KH

 

Linsensalat mit Pfifferlingen
für 10 Personen

1,5 kg Kartoffeln (festkochend)
350 g Tellerlinsen
1 Glas (580 ml) Pfifferlinge
1 mittelgroße Zwiebel
200 g durchw. Räucherspeck
5-6 EL Öl
1-2 TL klare Brühe
8-10 EL weißer Balsamico-Essig
1-2 EL mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer
Zucker
Schnittlauch

Zubereitung:
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen.

Linsen in ca. 800 ml Wasser zugedeckt bei schwacher Hitze 25-30 Minuten garen. Ab und zu umrühren. Abtropfen lassen.

Pfifferlinge abtropfen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Speck in feine Würfel schneiden und in 2 EL Öl knusprig ausbraten.

Zwiebel und Pfifferlinge kurz mitbraten. Mit 3/8 1 Wasser ablöschen und aufkochen. Brühe, Essig, Senf und 3-4 EL Öl einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit den Linsen daruntermischen. Zugedeckt mind. 2 Stunden ziehen lassen.

Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und unter den Salat mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Std. Auskühlzeit Ca. 1 Std. Marinierzeit mind. 2 Std. Portion ca. 380 kcal 13 g E - 19 g F - 36 g KH

 

Amaretto-Apfel-Punsch
10 Personen

2 l Apfelsaft
1/2 l Amaretto-Likör
getrocknete Apfelringe

Zubereitung:
Apfelsaft erhitzen. Amaretto Likör zugießen. Getrocknete Apfelringe zufügen und servieren.

Für Kinder:
Früchtetee und Apfelsaft im Verhältnis 1:1 erwärmen.

 

Kartoffelsuppe mit Grillwürstchen
für 10 Personen

2 kg Kartoffeln
2 Bund Suppengrün
2 Zwiebeln
1-2 kleine rote Chilischoten
200 g durchw. Räucherspeck
3-4 EL Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
20 kleine Rostbratwürstchen

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Suppengrün putzen. Porree beiseite legen, Rest klein schneiden.

Zwiebeln schälen, würfeln. Chili putzen, entkernen, waschen und fein hacken.

Speck fein würfeln, in einem großen Topf ohne Fett kross braten. Herausnehmen. Zwiebeln im heißen Speckfett glasig dünsten. Kartoffeln und Suppengrün kurz mitbraten. Mit gut 31 Wasser ablöschen. Brühe und Chili zufügen, aufkochen. Ca. 20 Minuten köcheln.

Suppe mit einem Stabmixer pürieren. Porree und Speck einrühren. Ca. 5 Minuten mitgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe z. B. auf dem Grill warm stellen. Würstchen auf dem heißen Grill 8-10 Minuten grillen und in der Suppe anrichten.

Zubereitungszeit ca. 1 Std., pro Portion ca. 440 kcal, 14 g E, 27 g F, 31 g KH

 

Spieße, Steaks und Kräuterbaguette
für 10 Personen

für die Hähnchenspiesse:
750 g Hähnchenfilet
200 ml Teriyaki-Soße
10 lange Holzspieße

für die Nackensteaks:
1,2 kg Schweinenacken (ohne Knochen)
Salz
Pfeffer
Edelsüß-Paprika

für das Kräuterbaguette:
1-2 Knoblauchzehen
3-4 Stiele Petersilie
1 Baguette
75 g Butter

Zubereitung:
Holzspieße ca. 30 Minuten ins kalte Wasser legen. Hähnchen waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden. Dicht an dicht auf die Spieße stecken. Mit Teriyaki-Soße beträufeln. Ca. 2 Stunden marinieren. Öfter wenden.

Spieße gut abtropfen lassen und auf dem heißen Grill 10-12 Minuten grillen.

Schweinenacken waschen, trocken tupfen. In 10 Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. 8-12 Minuten grillen. Mit Paprika würzen.

Knoblauch schälen. Petersilie waschen, hacken. Brot längs halbieren. Mit Knoblauch einreiben. Mit Butter bestreichen. Petersilie überstreuen. In je ca. 10 Stücke schneiden und 3-4 Minuten knusprig grillen.

Zubereitungszeit ca. 50 Min. Marinierzeit Ca. 2 Std. pro Portion ca. 460 kcal 41 g E • 24 g F • 16 g KH

 

Bratäpfel mit Vanille-Eierlikör
für 10 Personen

1 l Vollmilch
2 Pk Vanillesauce zum kochen, für je 1/2 l Milch
5 El Zucker
10 Äpfel
10 Dominosteine
Butter für die Form
3 El Mandelblättchen
100 ml Apfelsaft
1/4 l Eierlikör
Puderzucker
1 große Aluschale
Alufolie

Zubereitung:
3/4 l Milch erhitzen. Saucenpulver, Zucker und übrige Milch verrühren. In die heiße Milch rühren und unter Rühren ca 1 Minute köcheln. Auskühlen lassen. Öfter umrühren.

Äpfel waschen und die Kerngehäuse großzügig ausstechen. Dominosteine in die Äpfel drücken. Aluschale fetten und die Äpfel hineinsetzen. Mit Mandeln bestreuen und Apfelsaft angießen. Form mit Folie verschließen. Auf dem heißen Grill 20-30 Minuten braten.

Sauce halbieren. Unter eine Hälfte Eierlikör rühren. Bratäpfel mit Puderzucker bestäuben. Die Sauce dazureichen.

Zubereitungszeit ca 1 Stunde, pro Portion 340 kcal, 6 g E, 8 g F, 49 g KH