Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Gratinierte Nudel Muffins
Pizza-Toasties
Gratinierte Nudelmuffins
Crunchy-Salat mit Erdbeer-Vinaigrette
Crostini mit Mozza und Pesto
Käse Muffins mit Hackfleischfüllung
Omelettwürfel
Wiener Wrap
Salat mit Schinken im Glas
Sektcocktail
Mannschaftskuchen

 

Gratinierte Nudelmuffins
Muffins, Tomaten, Tagliatelle, Mozzarella
für 12 Muffins

3 Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 El Öl
400 g stückige Tomaten, Dose
2 El Ajvar
2 El getr. Oreganoblättchen
Salz
Pfeffer
400 g Tagliatelle grüne und weiße
20 g weiche Butter
4 Eier
100 g Crème fraîche
12 kleine Mozzarellakugeln

Zubereitung:
Schalotten, Knoblauch abziehen, fein würfeln, im heißen Olivenöl andünsten. Tomaten mit Saft, Ajvar, Oregano zugeben, Hitze reduzieren, Soße ca. 5 Min. köcheln lassen. Mit Pürierstab mixen, mit Salz, Pfeffer kräftig würzen. Soße abkühlen lassen.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, mit Butter auflockern, zu Nestern aufrollen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Eier mit Creme fraiche, abgekühlter Tomatensoße gründlich verquirlen. Muffinblech fetten. Tomatenguss in die Vertiefungen gießen. Nudelnester hineinsetzen, je 1 Mozzarellakugeln daraufgeben, 25-30 Min. garen.

Muffins lösen, nach Wunsch in Papierförmchen setzen und mit Basilikum und frisch gemahlenem Pfeffer garniert servieren.

Vorbereiten ca 20 Min, Garen ca 30 Min, pro Muffin 250 kcal, 25 g KH, 9 g EW, 12 g F

 

Pizza-Toasties
Snack, Sandwichtoast, Salami
für 12 Toasties

5 reife Tomaten
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 kleine rote Chilischote
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
2 EL getrockneter Oregano
Salz
Pfeffer
1 Pr. brauner Zucker
1 EL Speisestärke (mit etwas kaltem Wasser verrührt)
200 g italienische Salami
2 EL Basilikumblättchen
12 Scheiben Sandwichtoast
200 g geraspelter Käse (z. B. Gouda, Emmentaler, Pizzakäse)

Zubereitung:
Knoblauch abziehen, beides fein würfeln. Chili entkernen, fein hacken. Alles in Öl andünsten. Tomatenmark, Oregano zufügen, ca. 5 Min. köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen. Angerührte Stärke unterrühren. Aufkochen, abkühlen lassen.

Salami falls nötig häuten, würfeln. Basilikumblätterfein hacken. Sandwich-Maker vorheizen. Hälfte der Brotscheiben dick mit der Tomatencreme bestreichen. Mit Salamiwürfeln, Basilikum und geriebenem Käse bestreuen. Jede Toastscheibe mit einer zweiten belegen. Im Sandwich-Maker portionsweise in je ca. 6 Min. goldbraun und knusprig backen. Ersatzweise im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 10-12 Min. backen, dabei einmal

Pro Toast: 215 kcal 16 g KH, 10 g EW, 13 g F, Vorbereiten ca 20 Min, Backen ca 20 Min

 

Crunchy-Salat mit Erdbeer-Vinaigrette
Rucola, Erdbeeren, Ziegenkäse,
für 4 Portionen

Für den Salat
100 g Rucola
350 g Erdbeeren
150 g Ziegenfrischkäserolle oder Mozzarella
100 g zuckerarmes Knuspermüsli (z.B.Vitalis)

Für die Vinaigrette:
3 EL weißer Balsamicoessig
3 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Zucker

Zubereitung:
Rucola putzen, waschen, trocken schleudern. Erdbeeren waschen, putzen, Hälfte in Scheiben schneiden. Frischkäserolle oder Mozzarella in Scheiben schneiden. Rucola auf einer Platte verteilen, Erdbeer- und Käsescheiben darauf verteilen. Knuspermüsli über den Salat streuen.

Für die Vinaigrette übrige Erdbeeren pürieren, mit Essig und Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. Dressing zum Salat servieren.

Pro Portion: 366 kcal 24 g KH, 8,1 g EW, 25 g F, Zubereitung ca 30 Minuten

 

Crostini mit Mozza und Pesto
Ciabatta, Pesto, Kirschtomaten, Mozzarella
für 12 Crostini

1 Ciabatta oder Baguette (ca. 250 g)
4 EL grünes Pesto (Fertigprodukt)
150 g Kirschtomaten
250 g Mozzarella
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Backofengrill vorheizen oder Toaster bereitstellen. Ciabatta oder Baguette in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, unterm Grill oder im Toaster kurz rösten. Brote mit Pesto bestreichen. Tomaten waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen, auch in Scheiben schneiden.

Brotscheiben mit Tomaten, Mozzarella belegen. Im Ofen bei ca. 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf oberster Schiene garen, bis der Käse zerläuft. Mit Pfeffer übermahlen. Nach Belieben auf großen Basilikumblättern anrichten.

Vorbereiten: ca. 10 Minuten Backen: ca. 2 Minuten Pro Crostini: 135 kcal 11 g KH, 6 g EW, 7 g F

 

Käsemuffins mit Hackfleischfüllung
Muffins, Hackfleisch, pikant, Bergkäse
für 12 Muffins

250 g gemischtes Hackfleisch
2 EL grob gehackte Gartenkräuter
1 EL fein gehackte Zwiebeln
3 Eier
Salz
1/2 TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
Pfeffer
200 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g frisch geriebener Käse (Bergkäse oder Emmentaler)
4 EL Olivenöl
2 EL Pinienkerne oder Mandelstifte
150 ml Buttermilch

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen oder Silikonförmchen vorbereiten.

Für die Füllung Hackfleisch mit den Kräutern, Zwiebeln und 1 Ei vermengen. Mit Salz, Zitronenschale, Pfeffer würzig abschmecken. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen 12 Bällchen formen und bis zur Verwendung kalt stellen.

Mehl mit 1 Prise Salz, Backpulver und Käse vermengen. Öl mit Pinienkernen oder Mandelstiften grob pürieren, mit Buttermilch und 2 Eiern verrühren. Mehlmischung zügig unterrühren und jeweils 1 EL Teig in die Förmchen füllen. Hackfleischbällchen hineingeben und mit dem restlichen Teig bedecken. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Min. goldbraun backen.

Herausnehmen, im Backblech etwas abkühlen lassen, dann mit den Papiermanschetten herausnehmen. Lauwarm oder kalt servieren.

Zubereiten: ca. 30 Minuten Backen: ca. 35 Minuten pro Muffin: 220 kcal 13 g KH, 12 g EW, 14 g F

 

Omelettwürfel
Snack, Eier, Spinat, Omelett, Paprika, Kirschtomaten
für 6 Portionen

225 g Tk-Blattspinat
1 rote Paprikaschote
1 rote Zwiebel
250 g Kirschtomaten
2 El Olivenöl
70 g Schinkenwürfel
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
8 Eier

Zubereitung:
Spinat auftauen lassen, ausdrücken. Paprika vierteln, entkernen, abbrausen und mit einem Sparschäler die Haut abziehen, Paprika grob würfeln. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Tomaten waschen, zwei Drittel putzen, halbieren, Rest mit Blütenansatzgrün ganz lassen.

Öl in einer Pfanne (ca. 0 24 cm) erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, Paprika, Schinken und alle Tomaten zugeben, die ganzen nach 2 Min. wieder herausnehmen. Spinat zufügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Vom Herd nehmen, zugedeckt beiseitestellen.

Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen. Pfanne mit der Gemüsemischung wieder erhitzen. Eier angießen. Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 25 Min. stocken lassen.

Omelett aus der Pfanne gleiten lassen, in Würfel oder Spalten schneiden und mit den ganzen Tomaten garniert servieren. Nach Belieben einige Würfel aufeinanderschichten, je 1 Tomate obenauf setzen, mit Holzspießen fixieren und servieren.

Vorbereiten 30 Min, Garen ca 30 Min, pro Portion 185 kcal, 5 g KH, 14 g EW, 12 g F

 

Sektcocktails
Cocktail, Pfirsichnektar, Sekt, Bowle
für 1 Rezept

für den Pfirsichcocktail (8 Gläser)
100 ml Pfirsichnektar-Zitrone
1 Flasche kalter Sekt
Basilikumblättchen

Für die Johannisbeerbowle (16 Gläser)
1 Bio-Zitrone
1 Bd. Zitronenmelisse
2 EL Zucker
750 ml kalter Weißwein (z.B. Riesling)
100 ml Johannisbeerlikör
200 ml Schwarzer Johannisbeersaft
2 Flaschen kalter Sekt

Zubereitung:
Für den Cocktail: Pfirsichnektar auf 8 Sektschalen verteilen. Mit dem Sekt aufgießen, mit Basilikum garnieren.

Für die Bowle: Zitrone heiß waschen, abtrocknen, in Scheiben schneiden. Mit Melisse, Zucker, Wein in ein Bowlegefäß geben. Umrühren, bis der Zucker gelöst ist. Johannisbeerlikör und -saft zugeben. Sekt dazugießen.

Zubereiten: ca. 15 Minuten, Pro Glas Cocktail/Bowle: 80/140kcal 5/10 g KH, 0 g EW, 0 g F

 

Mannschaftskuchen
Dessert, Kuvertüre,
für 16 Stück

150 g Zartbitterkuvertüre
180 g Butter
4 Eier
400 g Zucker
1 Pck Bourbonvanillezucker
Salz
160 g Mehl
75 g Schokotröpfchen
Puderzucker

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Kuvertüre grob hacken, mit Butter schmelzen. Masse abkühlen lassen. Eier, 350 g Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz schaumig rühren. Flüssige Schokomasse unterrühren, Mehl unterheben, Schokotröpfchen untermischen. Teig in eine gefettete rechteckige Form (ca. 40x20 cm) gießen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen.

Schokokuchen in Würfel schneiden, aus der Form nehmen. Aus Pappe Zahlen schneiden, auf die Kuchenstücke legen. Dick mit Puderzucker bestäuben, Pappschablonen entfernen.

Vorbereiten: ca. 25 Minuten Backen ca. 30 Minuten Pro Stück: 290 kcal 37 g KH, 4 g EW, 14 g F