Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Retro-Rock-Party

Hawaii-Toast-Herzen
Birne Helene
Honig-Kasseler mit Letscho-Gemüse
Käse-Igel mit Oliven
Fliegenpilzeier auf Schnittlauchbrot
Kalter Hund
Kir royal

 

Hawaii-Toast-Herzen
für 6 Personen

8 Scheiben Toastbrot
3 EL weiche Kräuterbutter (Fertigprodukt)
1 Dose ungezuckerte Ananas in Scheiben (340 g)
6 hauchdünne Scheiben gekochter Schinken
250 g milder Käse in Scheiben (z. B. Schmelzkäse)
8 Cocktailkirschen

Zubereitung:
Ca. 1 Stunde bevor die Gäste kommen, die Brote toasten, dünn mit Kräuterbutter bestreichen. Nach Wunsch Herzen ausstechen oder Brote vierteln, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ananas abtropfen lassen. Schinken- und Käsescheiben auf Toastbrotgröße (in Herzform oder Quadrate) schneiden. Schinken und Ananas auf den Toastherzen verteilen, mit Käse bedecken.

Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Zum Servieren Brote im Ofen ca. 10 Min. überbacken. Mit Cocktailkirschen verziert heiß servieren.

Vorbereiten: 15 Minuten Zubereiten: 15 MinutenPro Portion: 240 kcal 17 g KH, 13 g EW, 13 g F

 

Honig-Kassler mit Letscho-Gemüse
für 8 Portione

Für den Braten
1,5 kg Kassier o. Knochen
2 Zwiebeln
2 EL Schmalz
250 ml Gemüsebrühe
5 EL flüssiger Honig
2 EL süß-scharfe Chilisoße
Salz, Pfeffer
Senf

Für das Gemüse
250 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
je 500 g rote und grüne Paprikaschoten
500 g Tomaten
4 EL Olivenöl
3 EL Essig
Salz, Pfeffer
Paprikapulver
1 Pr. Zucker

Zubereitung:
Backofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen. Kassler trocken tupfen. Zwiebeln abziehen, grob würfeln. Schmalz im Bräter erhitzen. Fleisch und Zwiebeln dazugeben, Brühe angießen. Kassler im Ofen ca. 45 Minuten braten.

Honig mit Chilisoße verrühren, Braten damit bepinseln. Ofentemperatur auf 225 Grad (Umluft 200 Grad) erhöhen und Fleisch weitere 15 Min. braten.

Für das Gemüse Zwiebeln, Knoblauch abziehen, in Ringe bzw. Würfel schneiden. Paprika halbieren, entkernen, mit Sparschäler Haut abziehen, in Stücke schneiden. Tomaten häuten, halbieren, entkernen, in Spalten schneiden.

Öl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch darin anbraten, herausnehmen. Paprika im Bratfett anbraten, ca. 6 Min. dünsten. Tomaten, Zwiebel-Knoblauch-Mix zugeben, mit Essig ablöschen, vom Herd ziehen, leicht auskühlen lassen, abschmecken.

Kassler herausnehmen, salzen, pfeffern. Braten ca. 10 Min. ruhen lassen, dafür in Alufolie wickeln. Mit Senf und Gemüse servieren.

Zubereiten: 60 Minuten Garen: 60 Minuten Pro Portion: 390 kcal 9 g KH, 31 g EW, 26 g F

 

Birne Helene
für 8 Personen

8 Birnen
4 EL Zitronensaft
300 mi Sherry (medium; ersatzweise Wasser)
1 Zimtstange
50 g Zucker
200 g Zartbitterschokolade
Abrieb von 1 Bio-Orange
200 g Sahne
1 Prise Zimt
8 Kugeln Vanilleeis
Minzestiele nach Belieben
evtl. 4 EL geröstete Mandelblättchen

Zubereitung:
Am Vortag Birnen waschen, halbieren, entkernen, dabei den Stiel dranlassen. Nach Belieben streifenweise schälen. Birnen mit Zitronensaft beträufeln. Sherry oder Wasser mit Zimtstange und Zucker erhitzen. Birnen darin in 10 Min. bei kleiner Hitze garen. Im Sud abkühlen lassen.

Schokolade grob hacken, überm heißen Wasserbad schmelzen, mit Orangenschale, Sahne glatt rühren, mit Zimt verfeinern.

Jeweils 2 Birnenhälften ohne Sud in 8 Dessertgläser geben. Eis darauf verteilen. Schokosoße erwärmen, über die Birnen träufeln. Mit Minze und Mandeln garnieren.

Pro Portion: 440 kcal 43 g KH, 5 g EW, 24 g, Vorbereiten 40 Minuten, Zubereiten 15 Minuten

 

Käse-Igel mit Oliven
für 8 Portionen (1 Igel)

250 g Gouda
250 g Emmentaler
150 g blaue Weintrauben
150 g Kirschtomaten
150 g Maiskölbchen
150 g eingelegte Silberzwiebeln
150 g Cornichons
150 g entsteinte grüne Oliven
1/2 Kohl

Zubereitung:

Käse in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Weintrauben und Kirschtomaten waschen und trocken tupfen. Maiskölbchen abtropfen lassen und dritteln. Silberzwiebeln ebenfalls gut abtropfen lassen.

Cornichons in 5 mm dicke, schräge Scheiben schneiden. Alle Zutaten nach Belieben bunt gemischt auf Cocktailspießchen stecken.

Den halben Kohlkopf mit mehreren Lagen Alufolie umwickeln und mit der flachen Seite auf eine großen Teller setzen. Spießchen in die Alufolie stecken und den Igel bis zum Servieren kalt stellen.

Zubereiten: 45 Minuten, pro Portion 275 kcal, 7 g KH, 18 g EW, 19 g F

 

Fliegenpilzeier auf Schnittlauchbrot
für 8 Portionen

8 Wachteleier
8 Eier
60 g Schnittlauch
8 Scheiben Toast
4 Kirschtomaten
4 Tomaten
2 EL Butter oder Frischkäse
Mayonnaise (Tube)

Zubereitung:
Wachteleier in ca. 8 Min., Hühnereier in ca. 10 Min. hart kochen. Eier mit kaltem Wasser ab-schrecken, auskühlen lassen und schälen. Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Toastscheiben rösten, auskühlen lassen.

Tomaten waschen, halbieren und mit einem Teelöffel etwas aushöhlen. Toast mit Butter oder Frischkäse bestreichen und mit den Schnittlauchröllchen bestreuen. Eier unten etwas flach schneiden, auf die Brote bzw. die Servierplatte stellen, die Tomatenhälften auflegen und die „Hüte“ mit Mayonnaisetupfern dekorativ verzieren.

Vorbereiten: 40 Minuten Garzeit: 10 Minuten Pro Portion: 165 kcal 6 g KH, 11 g EW, 11 g F

 

Kalter Hund I
Dessert, Schokolade

für 20 Stück

300 g Zartbitterschokolade
300 g Vollmilchschokolade
370 g Butter
50 g Puderzucker
200 g Butterkekse oder andere flache Mürbeteigkekse
Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung:
Beide Schokosorten grob hacken und mit der Butter in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Zucker unterrühren, Masse etwas abkühlen lassen.

Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen. 2-3 EL Schokocreme auf den Boden streichen, 1 Schicht Kekse darauflegen. Mit Creme begießen, wieder Kekse auflegen. So fortfahren, bis alles verbraucht ist. Zugedeckt mind. 2 Std. kalt stellen.

Zum Servieren Kuchen aus der Form nehmen. Folie abziehen, Kuchen mit Kakao bestäuben.

Zubereiten: 20 Minuten Kühlen: 2 Stunden Pro Stück: 350 kcal 24 g KH, 3 g EW, 27 g F

 

Kir royal
für 8 Gläser

80 ml Creme de Cassis (schwarzer Johannisbeerlikör)
8 Gläser gut gekühlter Champagner oder Sekt

Zubereitung:
80 ml Creme de Cassis (Schwarzer Johannisbeerlikör) auf 8 Gläser verteilen und mit gut gekühltem Champagner oder Sekt (ca. 2 Flaschen) auffüllen. Nach Wunsch mit hübschen Dekosteckern verzieren oder im Sommer ein paar Johannisbeeren in die Gläser geben.

Wer hat’s erfunden? Felix Kir, Bürgermeister von Dijon, ließ bei Empfängen im Rathaus stets einen Mix aus Johannisbeerlikör und Weißwein servieren. Ihm zu Ehren wurde der Mix Kir getauft. Wird der Likör mit Champagner aufgegossen, spricht man von Kir royal.