Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Porree-Käse-Suppe mit Speck

Gemüsesticks mit zweierlei Dips

Bunter Nudelsalat alla Romana

Mediterrane Hähnchentaler

Currywurst-Muffins

Mandarinen-Quark-Schnitten


Porree-Käse-Suppe mit Speck

für 6-8 Personen

4 mittelgroße Stangen Porree (Lauch)
10 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
1 EL Öl
2 Packungen „Fix für Brokkoli-Gratin" (z. B. von Knorr; zum Kochen; für je 1/4 l Flüssigkeit)
100 g Schlagsahne
100 g Sahneschmelzkäse
Salz, weißer Pfeffer

Zubereitung:

1. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Speck, bis auf eine Scheibe in feine Streifen schneiden. Speckscheiben in einem Topf ohne Fett braten, herausnehmen und beiseitelegen.

2. Öl im Speckfett erhitzen, Speckstreifen darin anbraten. Porree zufügen, mitbraten. 1 l kaltes Wasser zugießen, Soßenpulver einrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

3. Sahne und Schmelzkäse einrühren. Käse schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe in einer Terrine anrichten. Speckscheibe in Stücke brechen und Suppe damit garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Min. Pro Portion: ca. 200 kcal E 5 g, F 17 g, KH 7 g


Gemüsesticks mit zweierlei Dips

für 6-8 Personen

etwas Rauke (Rucola)
1 Knoblauchzehe
300 g Schmand oder Creme fraiche
300 g Vollmilchjoghurt
Salz, weißer Pfeffer
2 EL Ajvar (würzige Paprikapaste)
1 kleine grüne Chilischote
1 Glas Maiskölbchen (314 ml)
1 Bund Radieschen
1 Bund junge Möhren
1 mittelgroße Salatgurke

Zubereitung:

1. Rauke putzen, waschen und, bis auf 2 Blättchen, in Streifen schneiden. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Schmand und Joghurt verrühren. Creme mit Salz und Pfeffer würzen, dann halbieren.

2. Hälfte der Creme mit Ajvar, andere Hälfte mit Rauke und Knoblauch verrühren. Chili waschen, längs halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Dips in zwei Schalen anrichten, je mit Rauke oder Chili garnieren.

3. Maiskölbchen abtropfen lassen. Radieschen putzen, dabei evtl. etwas Grün stehen lassen, und gründlich waschen. Möhren schälen, dabei evtl. etwas Grün stehen lassen. Je nach Größe halbieren oder vierteln. Gurke waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Gemüse auf einer Platte anrichten und die beiden Dips dazureichen.

Zubereitungszeit: ca. 20 Min. Pro Portion: ca. 150 kcal E 4 g, F 11 g, KH 8 g


Bunter Nudelsalat alla Romana

für 6-8 Personen

500 g Nudeln (z. B. Penne)
Salz, schwarzer Pfeffer
1 Glas getrocknete Tomaten in Öl (255 g)
1 Bund Lauchzwiebeln
500 g Vollmilchjoghurt
250 g Salatcreme
abgeriebene Schale und Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone
Zucker

Zubereitung:

1. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 11 Minuten garen. Abgießen, abtropfen lassen. Tomaten abtropfen lassen, in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

2. Joghurt, Salatcreme, Zitronensaft und -schale glattrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Alle Zutaten vermischen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Nudelsalat nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit: ca. 20 Min. (Wartezeit nicht eingerechnet) Pro Portion-, ca. 380 kcal E 11 g, F 11 g, KH 58 g


Mediterrane Hähnchentaler

6-8 Personen

6 Hähnchenfilets (a ca. 125 g)
2 EL Öl
Salz, weißer Pfeffer
125 g Mozzarella
2 kleine Tomaten
125 g Fetakäse
8 paprikagefüllte Oliven
6 TL Basilikumpesto (Glas)
evtl. schwarze Minioliven und Oregano zum Garnieren
Backpapier

Zubereitung:

1. Fleisch waschen, trocken tupfen, halbieren, etwas flacher drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

2. Mozzarella gut abtropfen lassen und in 6 Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und ebenfalls in 6 Scheiben schneiden. Den Feta grob zerbröckeln. Oliven in Scheiben schneiden und mit dem Feta mischen.

3. 6 Fleischtaler mit den Mozzarella- und Tomatenscheiben belegen. Feta-Oliven-Mischung auf den übrigen 6 Hähnchen-talern verteilen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

4. Hähnchentaler im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten überbacken. Herausnehmen. Auf die Mozzarellataler je 1 TL Pesto geben. Fetataler mit Oliven und Oregano garnieren. Alles auf einer Platte anrichten.

Zubereitungszeit: ca. 30 Min. Pro Portion: ca. 190 kcal E 27 g, F 10 g, KH 1 g


Currywurst-Muffins

für 6-8 Personen

3 Wiener Würstchen
350 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 Eier (Größe M)
1/4 l Milch
6 El Öl Salz
1 TL Zucker
4 El Ketchup
1 EL Tomatenmark
1 EL Curry
1 Tube Ketchup & Mayonnaise (z.B. „Rot Weiß" von Thomy)
12-24 Papierbackförmchen

Zubereitung:

1. Würstchen in Scheiben schneiden. Mehl und Backpulver, mischen. Eier, Milch, Öl, Salz, Zucker, Ketchup, Tomatenmark und Curry zufügen und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. 2/3 der Wurstscheiben vorsichtig unter den Teig heben.

2. Je 1-2 Papierbackförmchen in die Mulden eines Muffinblechs mit 12 Mulden verteilen. Teig einfüllen. Übrige Wurstscheiben auf den Muffins verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und kurz vor dem Servieren mit einem Klecks Ketchup & Mayonnaise garnieren. Die Muffins schmecken warm und kalt.

Zubereitungszeit: ca. 20 Min. (Wartezeit nicht eingerechnet) Pro Stück: ca. 230 kcal E 7 g, F 12 g, KH 25 g


Mandarinen-Quark-Schnitten

für ca 20 Stück

1 Dose Mandarin-Orangen (314 ml)
500 g Magerquark
1 Päckchen Vanillinzucker
6 EL Zucker
4 EL Zitronensaft
200 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnefestiger
600 g Kastensandkuchen (Fertigprodukt)
evtl. Schokostreusel zum Verzieren

Zubereitung:

1. Mandarin-Orangen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Quark, Vanillinzucker, Zucker und Zitronensaft glatt ver-rühren. Sahne steif schlagen, Sahnefestiger dabei einrieseln lassen. Sahne unter den Quark heben.

2. Kastensandkuchen in 10 Scheiben schneiden und diagonal halbieren. 1 EL Quarkcreme auf jedes Stück geben. Quark-schnitten mit den Mandarin-Orangen und Schokostreuseln verzieren.

Zubereitungszeit: ca. 15 Min. Pro Stück: ca. 210 kcal E 5 g, F 10 g, KH 24 g


Quelle: aus meiner Sammlung