Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Kartoffel-Kasseler-Gratin

Nudelsalat mit Würstchen

Brottaler mit Paprika-Käsecreme

Oliven-Butterkuchen

Kalter Hund

Zwiebel-Sahnesuppe

Würziges Mett-Rillettes

Tomaten-Rosmarin-Kringel


Kartoffel-Kasseler-Gratin

für 8-10 Personen

2,5 kg Kartoffeln
Salz
Pfeffer
3 Knoblauchzehen
500 g Schlagsahne
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
250-300 g Crème fraîche
1,2-1,5 kg ausgelöstes Kasselerkotelett
3-4 EL Öl
200 g geriebener Gouda
Alufolie

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen. In dünne Scheiben schneiden. In eine große Auflaufform schichten (ca. 27 x40 cm), dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch schälen, hacken und darüberstreuen.

Alles mit Sahne übergießen und mit Alufolie (oder einem Deckel) verschließen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) zunächst 30 Minuten backen. Dann Folie bzw. Deckel entfernen und ca. 1 Stunde weiterbacken.

Petersilie und Schnittlauch waschen, fein schneiden. Mit Crème fraîche verrühren und leicht würzen.

Kasseler in Scheiben schneiden. Portionsweise im heißen Öl kräftig anbraten und aufs Gratin legen. Kräuter-Crème-fraîche darüber verteilen und mit Käse bestreuen.
Bei gleicher Temperatur ca. 30 Minuten überbacken.

zubereitungszeit Ca. 2 1/2 Std. portion ca. 690 kcal 38 g E ¦ 43 g F ¦ 33 g KH


Nudelsalat mit Würstchen

für 8-10 Personen

500 g Nudeln (z. B. Hörnchen)
Salz
Pfeffer
Zucker
4-6 Eier
3-4 Möhren
300 g TK-Erbsen
500 g Vollmilch-Joghurt
200 g Salat-Mayonnaise
3-4 Gewürzgurken + 2-3 EL Gurkensud (Glas)
200 g Kirschtomaten
2 Stiele Petersilie
8-16 Wiener Würstchen

Zubereitung:

Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Eier hart kochen. Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Erbsen zufügen, auskühlen lassen.

Eier abschrecken und schälen. Nudeln und Gemüse abtropfen und auskühlen lassen.

Joghurt, Mayonnaise und Gurkensud verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Gurken in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, vierteln. Eier achteln.

Alles, bis auf auf die Eier, mischen. Dann zugedeckt mind. 2 Stunden durchziehen lassen. Salat abschmecken und Eier unterheben. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen. Würstchen erhitzen und zum Nudelsalat reichen.

zubereitungszeit ca. 45 Min. Marinierzeit mind. 2 Std. portion ca. 650 kcal 23 g E • 34 g F • 58 g KH


Brottaler mit Paprika-Käsecreme

für 10-12 Personen

1 Brotbackmischung „Roggen-Dinkelbrot" (500 g; für 340 ml Wasser, mit Sauerteig und Hefe)
Fett (Form)
1 Knoblauchzehe
1 Zweig Rosmarin
evtl. 1 EL Olivenöl
4-5 geröstete Paprika (Glas)
400 g Doppelrahm-Frischkäse
200 g Fetakäse
Pfeffer
Salz
Edelsüß-Paprika
eingel. Peperoni zum Garnieren

Zubereitung:

Backmischung und 340 ml Wasser mit den Knethaken auf höchster Stufe ca. 3 Minuten glatt verkneten. Zugedeckt am warmen Ort mind. 30 Minuten gehen lassen.

Zwei Röhren-Backformen oder 1 Kastenform (25 cm lang) fetten. Teig kurz durchkneten. 2 Rollen (à ca. 7 cm 0) formen, in die Formen füllen und von beiden
Seiten gut zur Mitte drücken. Form verschließen. Ca. 40 Minuten gehen lassen.

Im heißen Ofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) 10 Minuten backen. Dann bei 200°C (Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) weitere 30 Minuten bzw. 40 Minuten (Kastenform) backen. Brote herauslösen und auskühlen lassen.

Käsecreme: Knoblauch schälen, fein hacken. Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen. Beides evtl. im heißen Ol kurz andünsten. Auskühlen.

Paprika abtropfen lassen und pürieren. Mit Frischkäse und Knoblauch verrühren. Feta fein zerbröckeln, daruntermischen und abschmecken.

zubereitungszeit ca. 35 Min. backzeit 40 bzw. 50 Min. gehzeit ca. 70 Min. portion ca. 280 kcal 10 g E • 20 g F • 32 g KH


Oliven-Butterkuchen

für ca 30 Stück

750 g + etwas Mehl
2 Pk Trockenhefe
1 El Zucker
Salz
Pfeffer
4 El Olivenöl
Fett fürs Blech
200 g schwarze Oliven ohne Stein
250 g weiche Butter
1 Päckchen TK-gemischte-Kräuter
2 Zweige Rosmarin
50 g Pinienkerne
ca. 1 EL grobes Meersalz

Zubereitung:

750 g Mehl, Hefe, Zucker und 1 TL Salz mischen. Dann 350 ml lauwarmes Wasser und Öl zufügen. Alles zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt am warmen Ort mind. 45 Minuten gehen lassen, Ms sich der Teig deutlich vergrößert hat.

Eine Fettpfanne fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig nochmals durchkneten und auf der Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) ausrollen. Weitere 15-20 Minuten gehen lassen.

Oliven abtropfen. Butter schaumig rühren. 1 TL Salz und TK-Kräuter unterrühren. Mit Pfeffer würzen. Rosmarin waschen, trocken tupfen und Nadeln abzupfen. Teig mit einem Kochlöffelstiel mehrmals eindrücken. Kräuterbutter in Flöckchen hineinsetzen. Alles mit Rosmarin, Oliven, Pinienkernen und Meersalz bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten backen. Schmeckt warm oder kalt.

zubereitungszeit ca. 30 Min. gehzeit mind. 1 Std. backzeit 30-35 Min. stück ca. 180 kcal 3 g E - ll g F - 18 g KH


Kalter Hund mit Whisky

für ca 16 Scheiben

2 EL Whisky oder Rum
1 Packung (200 g) Butterkekse
100 g Schlagsahne
bunte Schokolinsen
Backpapier

Zubereitung:

Schokolade und Kuvertüre grob hacken. Mit Plattenfett im heißen Wasserbad schmelzen. Eier, Puderzucker, Kakao und Whisky schaumig rühren. Schokolade gut unterrühren. Im Wasserbad cremig halten.

Kastenform (ca. 22 cm lang; 1 1 Inhalt) mit Backpapier auslegen. Etwas Creme einfüllen. 4 Kekse nebeneinander darauflegen. Vorgang wiederholen, bis alle Kekse und Creme aufgebraucht sind. Mit Keksen abschließen. Im Kühlschrank mind. 6-8 Stunden (besser über Nacht) fest werden lassen.      

Kuchen stürzen und Papier abziehen. Sahne steif schlagen. Kuchen mit Sahnetupfen und Schokolinsen verzieren.    

zubereitungszeit ca. 30 Min. Kühlzeit mind. 6-8 Std. stück ca. 320 kcal  4 g E • 23 g F • 23 g KH


Zwiebel-Sahnesuppe

für 8 Personen

1 kg Zwiebeln
3 EL Öl
1-2 EL Mehl
1/4 l Weißwein
3 EL Gemüsebrühe
250 g Schlagsahne
250 g geriebener Gouda
1-2 TL getrockneter Majoran
1-2 EL Senf (z. B. Dijonsenf)
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebeln schälen, in Ringe J. schneiden. Im heißen Öl glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Unter Rühren mit Wein und ca. 1 1/2 l Wasser ablöschen. Brühe zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.

Sahne, Käse und Majoran zur Suppe geben. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.

Lecker dazu: knusprige Blätterteigstangen.

Zubereitungszeit ca 50 Minuten, pro Portion ca 330 kcal, 14 g E, 23 g F, 10 g KH


Würziges Mett-Rillettes

für 3 Gläser à 250 ml

250 g Schweineschmalz
1 kg Schweineett
2 El getrockneter Thymian
2 Lorbeerblätter
1 Tl Wacholderbeeren
Pfeffer
Salz

Zubereitung:

Schmalz in einer großen Pfanne oder im weiten Topf erhitzen. Mett fein zerkrümeln und hineingeben. Thymian, Lorbeer und Wacholder zufügen. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Bei milder Hitze etwa 1 Stunde braten. Ab und zu umrühren.

Rillettes abschmecken. Dann in saubere trockene Gläser füllen und auskühlen lassen.

Köstlich  auf frischem Brot

Tipp: 1-2 Wochen im Kühlschrank haltbar. Ergibt pro Glas 4-6 Personen

Zubereitungszeit ca 1 1/4 Stunde, pro Portion 340 kcal, 14 g E, 30 g F, 0 g KH


Tomaten-Rosmarin-Kringel

für ca 20 Stück

1-2 EL getrocknete Tomaten in Öl
1-2 TL Tomatenöl
2 EL entsteinte grüne Oliven
3 Stiele Thymian
3 Zweige Rosmarin
100 g Doppelrahm-Frischkäse
Salz
Pfeffer
150 g Magerquark
6 EL Milch
6 EL Öl
300 g + etwas Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g Fetakäse oder Mozzarella
evtl. Oliven und getrocknete Tomaten
Backpapier

Zubereitung:

Tomaten und Oliven abtupfen, hacken. Kräuter waschen, trocken schütteln, abzupfen und hacken. Alles mit Frischkäse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Quark, Milch, Öl, Tomatenöl und 1 TL Salz verrühren. 300 g Mehl und Backpulver mischen. Hälfte unterrühren und den Rest darunterkneten. Teig auf wenig Mehl zum Rechteck (ca. 30x40 cm) ausrollen. Käsemasse darauf-streichen und Feta darüberbröckeln. Teig von der langen Seite her aufrollen und in ca. 20 Scheiben schneiden.

Küchlein auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. Evtl. zum Schluss abdecken.

Kringel aus dem Ofen nehmen. Oliven und getrocknete Tomaten extra dazureichen. Die Kringel schmecken warm oder kalt.

Zubereitungszeit ca. 40 Min. backzeit je blech 20-25 Min. stück ca. 110 kcal 3 g E - 6 g F - ll g KH


Quelle: aus meiner Sammlung