Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Geflügel-Töpfchen inzerin

Lauch-Quiches mit Käse

Überbackene Brotspieße

Filet à la Cordon bleu

Spinat-Crespelle mit Feta


==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Geflügel-Töpfchen Winzerin
Kategorien: Buffet
Menge: 8 Personen

50     Gramm  Mehl
50     Gramm  + etwas weiche Butter
20  Scheiben  Frühstücksspeck
8     klein. Hähnchenfilets ca 1 kg
Salz
Pfeffer
2-3      Essl. Öl
400        ml  Trockener Weißwein
250     Gramm  Schlagsahne
250     Gramm  Butterkäse am Stück
2     mittl. Tomaten

============================ QUELLE ============================
aus meiner Sammlung
-- Erfasst *RK* 02.09.2011 von
-- Ulrike Schweitzer

Mehl und 50 g Butter verkneten, kaltstellen. Speck längs halbieren.
Filets waschen, trocken tupfen und würzen. In je 4-5 Scheiben
schneiden, mit Speck umwickeln.

Fleisch im heißen Öl portionsweise goldbraun braten. Herausnehmen.
Bratfett mit Wein, 1/4 l Wasser und Sahne ablöschen, aufkochen.
Etwas köcheln. Mehlbutter in Flöckchen einrühren. Ca. 5 Minuten
köcheln, abschmecken.

Fleisch und Soße in 8 kleine gefettete ofenfeste Förmchen oderl
große Auflaufform verteilen. Käse reiben und darüberstreuen. Im
vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4)
10-15 Minuten überbacken.

Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Über die Geflügel-
Töpfchen streuen.

Dazu passt frisches Bauernbrot. Getränk: kühler Weißwein.

Zubereitungszeit ca. 50 Min. portion ca. 570 kcal 40 g E • 37 g F •
7 g KH


==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Lauch-Quiches mit Käse
Kategorien: Buffet, Quiches, Lauch
Menge: 8 Stück

200     Gramm  + etwas Mehl
125     Gramm  Gemahlene Haselnüsse
Salz
Muskat
5            Eier Gr M
150     Gramm  Kalte und etwas weiche Butter
1      Bund  Lauchzwiebeln
150     Gramm  Bergkäse am Stück
200-250     Gramm  Schmand

============================ QUELLE ============================
aus meiner Sammlung
-- Erfasst *RK* 02.09.2011 von
-- Ulrike Schweitzer

200 g Mehl, Nüsse, 1 Prise Salz, 1 Ei und 150 g Butter in Stückchen
glatt verkneten. Ca. 30 Minuten kalt stellen. 8 Tartelettförmchen
(10 cm 0) fetten.

Teig zur Rolle formen und in 8 Stücke teilen. Jeweils auf etwas Mehl
rund (ca. 13 cm 0) ausrollen. Förmchen damit auslegen, am Rand
andrücken.

Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Käse entrinden,
grob raspeln. Schmand und 4 Eier glatt verrühren. Alles unterrühren.
Mit 1 Prise Salz und Muskat würzen.

Masse in die Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd:
200 C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) auf der untersten Schiene (Gas s.
Herdhersteller) 20-30 Minuten backen. Schmecken warm und kalt.

Getränk: trockener Rotwein.

zubereitungszeit ca. 30 Min. backzeit 20-30 Min. kühlzeit ca. 30 Min.
stück ca. 550 kcal 16 g E • 42 g F • 23 g KH


==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Überbackene Brotspieße
Kategorien: Buffet, Käse, Brötchen
Menge: 8 Spiesse

200     Gramm  Camemberg 50 % Fett
200     Gramm  Blauschimmelkäse
200     Gramm  Raclatte-Käse am Stück
2            Lauchenbrötchen
2            Körnerbrötchen
1            Baguette ca 250 g
125     Gramm  Kräuterbutter
Paprika edelsüss
1     Gramm  Zwiebel
1-2      Teel. Öl
Je etwas glatte Petersilie und Rucola
8            Metallspieße Backpapier

============================ QUELLE ============================
aus meiner Sammlung
-- Erfasst *RK* 02.09.2011 von
-- Ulrike Schweitzer

Camembert und Blauschimmelkäse in Scheiben schneiden. Raclette-Käse
entrinden und grob reiben. Brötchen und Brot in insgesamt ca. 24
Scheiben schneiden.

Je 3 verschiedene Brotsorten durch die Kruste auf Spieße stecken.
Mit Butter bestreichen und mit Käse belegen. Camembert mit Paprika
bestreuen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Im
vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4)
ca. 10 Minuten überbacken.

Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden oder hobeln. Im heißen
Öl braten. Petersilie und Rucola waschen, grob hacken und über die
Spieße streuen.

Getränk: kühler Weißwein. zubereitungszeit Ca. 30 Min. stück ca. 530
kcal 23 g E • 34 g F ¦ 29 g KH


==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Filet à la Cordon bleu
Kategorien: Buffet, Schweinefilet K, Schinken
Menge: 8 Personen

4            Schweinefilets à ca 250 g
2      Essl. Öl
Salz
Pfeffer
3-4    Stiele  Thymian
2-3    Zweige  Rosmarin
3  Scheiben  Toastbrot
8      groß. Dünne Scheiben, 250 g, gekochter Schinken
4      groß. Dünne Scheiben, ca 200 g, Gouda oder Edamer
3      Essl. Butter
Holzspießchen

============================ QUELLE ============================
aus meiner Sammlung
-- Erfasst *RK* 02.09.2011 von
-- Ulrike Schweitzer

Filets trocken tupfen und im heißen Öl 10-15 Min braten. Mit Salz
und Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen.

Kräuter waschen und fein hacken. Brot entrinden und grob zerbröseln.

Je 2 Scheiben Schinken etwas überlappend nebeneinanderlegen. Jeweils
1 Scheibe Käse daruflegen. Filets darin einwickeln und mit
Holzstäbchen feststecken. Im heißen Bratfett kurz anbraten und auf
die Fettpfanne setzen.

Brotbrösel in heißer Butter goldbraun rösten. Gehackte Kräuter
untermischen. Auf dem Fleisch verteilen und leicht andrücken. Im
vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3)
10-15 Minuten backen. Alles anrichten.

Dazu schmeckt ein grüner Salat und frisches Baguette.

Getränk kühler Roséwein

Zubereitungszeit ca 1 Stunde, pro Portion ca 360 kcal, 43 g E, 17 g
F, 6 g kH


==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Spinat-Crespelle mit Feta
Kategorien: Buffet, Pfannkuchen, Spinat, Feta
Menge: 6 Personen

150     Gramm  Mehl
4            Eier
1/4       Ltr. Milch
Salz
Pfeffer
1        kg  Blattspinat
200-250     Gramm  Champignons
1            Zwiebel
2            Knoblauchzehen
2      Essl. Öl
6-8      Teel. + etwas Butter
200-250     Gramm  Fetakäse
1-2            Tomaten
75-100     Gramm  Hartkäse z.B. Grana Padano, Stück

============================ QUELLE ============================
aus eminer Sammlung
-- Erfasst *RK* 02.09.2011 von
-- Ulrike Schweitzer

Mehl, Eier, Milch und 1 Prise Salz zum glatten Pfannkuchenteig
verrühren. 10-15 Minuten quellen lassen.

Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Pilze putzen, waschen
und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln.

Öl im großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Pilze darin
andünsten. Spinat zufügen, zugedeckt zusammenfallen lassen. Mit Salz
und Pfeffer würzen.

6-8 TL Butter portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Darin
aus dem Teig nacheinander 6-8 dünne Pfannkuchen backen.

Auflaufform (ca. 20x30 cm) fetten. Spinat auf die
Pfannkuchenverteilen. Feta fein zerbrö-seln und ca. 3/4 davon auf
den Spinat streuen. Aufrollen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden
und dachziegelartig in die Form schichten. Tomaten waschen, in dünne
Spalten schneiden und darauflegen. Käse reiben und mit Rest Feta
darüberstreuen.

Crespelle im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/
Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten goldbraun überbacken.

Getränk: roter Landwein.

zubereitungszeit Ca. 1 l/4 Std. Portion ca. 410 kcal 24 g E • 23 g F
• 23 g KH


Quelle: aus meiner Sammlung