Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Coq au vin

Frankreich

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Das Coq au vin ist ein klassisches Geflügelgericht aus der französishen Küche. Genauer gesagt aus der Burgunder Küche.

Zutatenliste

40 g durchwachsener Speck
250 g Zwiebeln
40 g Butter
1/2 l roter Burgunder Wein
Salz
1 Knoblauchzehe
1/2 Lorbeerblatt
1 Hähnchen von 1200 g
Salz
40 g Butter
1 El Mehl
4 El Wasser
Schwarzer und weißer Pfeffer
Cayennepfeffer
1 Glas (2 cl) Cognac

zum Garnieren:
120 g Champignons
30 g durchwachsener Speck
20 g Margarine
2 Scheiben Toast
1 Bund Petersilie

Zubereitung

Speck in dünne Scheiben schneiden. Geschälte Zwiebeln würfeln. Beides in der Butter glasig werden lassen. Mit Burgunder aufgießen. Gut durchkochen. Geschälte, mit Salz und zerdrückter Knoblauchzehe und Lorbeerblatt reingeben.

Hähnchen unter kaltem Wasser kurz waschen. Gut abtrocknen. In vier bis sechs Portionen teilen. Salzen. In der Pfanne in der heißen Butter auf allen Seiten braun anbraten. Erst die Schenkel in die Rotweinbrühe geben. 10 Min kochen lassen. Jetzt kommen die übrigen Fleischteile hinein. In etwa 40 Min garkochen lassen.

Fleisch herausnehmen. Warm stellen. Mehl mit kaltem Wasser anrühren. Unter Rühren in die kochende Sauce geben. 7 Min. kochen lassen. in und wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet und die Sauce nicht anbrennt. Mit Pfeffer und Cognac abschmecken. Fleisch wieder in den Topf geben und gut durchziehen lassen.

Zum Garnieren die abgetropften Champignons und den in Streifen geschnittenen Speck in der heißen Margarine leicht anbraten. Über das Hühnerfleisch verteilen. Geröstete Toastscheiben in Dreiecke schneiden. Das Gericht damit und dem Petersiliensträußchen garnieren.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    France
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    1 Stunde
  • Kalorien
    790
  • Kilojoule
    3307
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    06. September 2009
  • Gelesen
    1820

Notizen

das Bild ist von wikipedia.de

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.