Ulrikes Kochbuch

Cookbook

überbackene Zwiebelsuppe

Suppen

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 1 Bewertung ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

    2-3      groß. Gemüsezwiebeln
    2-3            Knoblauchzehen
                   Öl
                   Salz
                   Pfeffer
                   Muskat
                   Gekörnte Brühe
      2       Ltr. Klare Fleischbrühe aus Würfeln
                   Geriebener Emmentaler Käse oder Gouda
                   Toastbrot

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Knoblauch
ebenfalls schälen und kleinschneiden. Öl in einem großen Topf
erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten und glasig werden
lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit 2 - 2 1/2 l
Fleischbrühe auffüllen und Fleischbrühwürfel dazugeben und gekörnte
Brühe. Ca 1 Stunde kochen lassen.

In vier Suppentassen etwas Käse geben und dann die Zwiebelsuppe
daraufgeben. Toastbrot toasten und in kleine Würfel schneiden, diese
dann in die Suppentassen geben und Käse darauftun. Bei 200 Grad im
Backofen überbacken bis der Käse goldgelb geworden ist

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    20 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    02. Juli 2008
  • Gelesen
    2930

Notizen

schmeckt mir ausgezeichet, gehört zu meinen Llieblingsessen

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.