Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Soljanka - Fleisch-Gemüse-Suppe

Russland

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

500     Gramm  Suppenfleisch
1            Markknochen
2            Lorbeerblätter
60     Gramm  Butter
1      groß. Möhren in Scheiben
1            Lauchstange in Ringen
1/4            Gewürfelte Sellerieknolle
100     Gramm  Gewürfelter Räucherspeck
1      groß. Gewürfelte Zwiebel
1 1/2      Essl. Tomatenmrk
Je 2 Salzgurken und Tomaten
1      Essl. Kapern
2-3      Essl. Zitronensaft
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2            Bockwürstchen
2            Polnische Würstchen
Je 1/2 Bund feingehackte Petersilie und Dill
150     Gramm  Saure Sahne

Zubereitung

Suppenfleisch und Markknochen abspülen. Mit Lorbeerblättern und
1 3/4 l Wasser in einem Suppentopf zum Kochen bringen. Schaum
abschöpfen. Das Fleisch bei mittlerer Hitze ca 1 Stunde garen.

Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen und das vorbereitete
Gemüse darin andünsten. Die fertige Brühe durch ein Sieb gießen, das
Fleisch beiseite legen. Das Mark aus den Knochen lösen und mit einer
Gabel pürieren. Die Brühe und das Knochenmark zurück in den
Suppengopf geben und das angeschmorte Suppengemüse sowie 1 Tl Salz
zufügen. Alles 20 Min kochen lassen.

Die restliche Butter in der Pfanne schmelzen. Speck und Zwiebeln
darin glasig braten. Das Tomatenmark mit etwas Brühe glattrühren und
hinzufügen. Die Mischung in die Suppe gießen und 10 Stunden sanft
mitkochen.

Salzgurken in Scheibchen schneiden. Tomaten häuten, Stielansätze
entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Gurken, Tomaten und Kapern
in die Suppe rühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Kurz vor dem Servieren das Suppenfleisch von Fett und Sehnen
befreien und würfeln. Die Würstchen in Scheiben schneiden und alles
in der Suppe erhitzen. Zuletzt die Kräuter in die Suppe rühren.

Saure Sahne in einem Schälchen getrennt dazu reichen. Jeder nimmt
sich bei Tisch einen Klecks davon in die Suppe.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Russia
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Sehr einfach
  • Geändert
    06. August 2009
  • Gelesen
    2086

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.