Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Maultaschen mit Kräutersahne

Lasagne, Canneloni und Maultaschen

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

200     Gramm  Mehl
Salz
Pfeffer
6            Eier
3      Essl. Öl
1            Brötchen vom Vortag
2            Zwiebeln
2            Knoblauchzehen
750     Gramm  Blattspinat
200     Gramm  Hackfleisch
Geriebene Muskatnuss
Mehl für die Arbeitsfläche
200     Gramm  Schlagsahne
75     Gramm  Geriebene Gouda
Je 1 Bund Petersilie, Dill und Schnittlauch

Zubereitung

Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine mulde drücken.
1/2 Tl Salz, 2 Eier, je 2 El Öl und kaltes Wasser zugeben. Alles zu
einem glatten Teig verkneten und zugedeckt ca 30 Min ruhen lassen.

Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch fein
hacken. 25ß g Spinat in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt
abschrecken. In einem Sieb gut ausdrücken und fein hacken.
Hackfleisch, 1 Ei, Hälfte der Zwiebeln und Knoblauch, gehackten
Spinat und ausgedrücktes Brötchen verkneten, mit Salz, Pfeffer und
Muskat würzen.

Teig auf bemehlter Fläche zu einem Rechteck (ca 48 x 32 cm)
ausrollen und auf einer Teighälfte 12 Quadrate (ca 8 x 8 cm)
markieren. Hack auf die Mitte der Quadrate verteilen. 1 Ei trennen.
Ränder mit Eiweiß bestreichen. Zweite Teighälfte über Füllung legen.
Quadrate ausradeln und Ränder fest andrücken.

Maultaschen in reichlich kochendem Salzwasser 10-12 Min gar ziehen.
Rest Zwiebel auf Knoblauch in übrigen Öl andünsten. Rest Spinat
tropfnass zufügen und zusammenfallen lassen, in eine Auflaufform (ca
30 cm) geben. Maultaschen darauf legen.

Übriges Eigelb, Rest Eier, Sahne und Käse verquirlen. Kräuter hacken
und zur Eiersahne geben. Würzig abschmecken und über die Maultaschen
gießen. Im vorgeb Backofen bei 200 Grad (Umluft 175 Grad, Gas Stufe
3) 12-15 Min überbacken.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    1 Stunde
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    01. September 2009
  • Gelesen
    1584

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.