Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Eigentlich nichts anderes als geklärte Butter. Durch spezielle Verfahren werden der Butter Wasser, Milcheiweiß und -zucker entzogen. In der indischen und ayur-vedischen Küche werden Ghee etliche gesundheitsfördernde Wirkungen zugeschrieben. Deshalb wird es dort nicht nur zum Kochen verwendet. Ghee gibt es u.a. in Internetshops. Man kann Ghee auch selbst hersteilen: Butter schmelzen und ca. 20 Min. flüssig halten. Dann durch einen Filter gießen. Ein guter Ersatz ist Butterschmalz