Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Tomaten-Consommé mit Klößchen

für 4 Personen

2 Zwiebeln
2 Knoblauchezehen
1 kg vollreife Tomaten
1 EL Olivenöl
100 ml Weißweinessig
1 Lorbeerblatt
Salz, schwarzer Pfeffer
1-2 TL Zucker
200 ml Gemüsebrühe
100 g Hartweizengrieß
50 g geriebener Parmesan-Käse
3 Eiweiß (Größe M)
2-3 Stiele Basilikum

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch schälen, würfeln. Tomaten waschen und, bis auf 2, grob würfeln. Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomaten, Essig, 900 ml Wasser und Lorbeer zugeben, ca 20 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Suppe in ein großes Sieb mit Passiertuch füllen. Über Nacht über einem Topf abtropfen lassen.

Brühe aufkochen. Grieß und Parmesan einrühren und unter Rühren 3-4 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse noch heiß ca. 1 cm dick ausstreichen und auskühlen lassen.

Eiweiße mit Pürierstab in die kalte Suppe quirlen.Bei kleiner Hitze aufkochen, Trübstoffe abschöpfen. Klare Consomme durch ein Passiertuch in einen Topf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum waschen, fein schneiden. Aus Parmesanmasse Sterne ausstechen. Übrige Tomaten vierteln, entkernen und würfeln, mit Sternen in die Suppe geben. Mit Basilikum bestreut servieren.

Zubereitungszeit: ca. 50 Min. Wartezeit: ca. 12 Std. Pro Portion: ca. 240 kcal E 14 g, F 7 g, KH 28 g

 

Gefüllte Ente mit Haselnuss-Brokkoli und Orangenfilets

für 4 Personen

8 Zwiebeln
4 Zweige Rosmarin
5 Orangen (ä ca. 300 g)
Salz, schwarzer Pfeffer
1 TL Zimt
1 TL + etwas Zucker
1 küchenfertige (ca. 3 kg) Ente
2 Möhren
1 Zimtstange
400 ml Entenfond
200 ml frisch gepresster Orangensaft
500 g Brokkoli
1-2 EL Ol
20 g gehackte Haselnusskerne
3-4 EL heller Soßenbinder
Holzspießchen
Küchengarn

Zubereitung:

Zwiebeln schälen. 5 Zwiebel grob würfeln. Rosmarin waschen, die Nadeln von den Zweigen zupfen. 3 Orangen filetieren, Filets grob würfeln. Hälfte Rosmarin, Zwiebelwürfel, Orangenfilets, 1 TL Salz, 1 TL Pfeffer, Zimt und 1 TL Zucker vermengen. Ente waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Flügel mit Garn auf den Rücken binden. Ente mit Orangenmix füllen, mit Spießchen zusammenstecken, mit Garn binden.

Möhren schälen, waschen, klein schneiden. Ente auf die Fettpfanne setzen, Zwiebelviertel, Rest Rosmarin, Möhren, Zimtstange darum verteilen. Im heißen Backofen (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 4 Stunden braten. Nach ca. 1 Stunde nach und nach Fond und Orangensaft angießen.

2 Orangen filetieren, Saft aus Trennhäuten drücken. Brokkoli putzen, waschen, in Salzwasser ca. 6 Minuten garen. Öl erhitzen, Filets, Brokkoli, aufgefangenen Saft zufügen, erhitzen, salzen. Mit Nüssen bestreut warm halten.

Ente herausnehmen, warm halten. Fond lösen, durch Sieb gießen, entfetten. Fond aufkochen, mit Soßenbinder binden. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen. Ente, Gemüse und Soße anrichten.

Zubereitungszeit: ca. 4% std. Pro Portion: ca. 1080 kcal E 115 g, F 60 g, KH 25 g

 

Tiramisu mit Punschkirchen

für 4 Personen

60 g Zucker
350 g Kirschnektar
2 Pk, Vanillinzucker
1 Beutel Glühweingewürz
1 Tl Speisesätke
1 Pk Tk-Sauerkirschen, 300 g
250 g Mascarpone
150 g Speisequark, 40% i.Tr.
12 Cantuccini-Kekse à 10 g
Kakaopulver und Minze zum Verzieren

Zubereitung:

Kirschen 30 g Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren. 250 ml Nektar, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Glühweingewürz zugeben und unter gelegentlichem Rühren erhitzen. Restlichen Nektar mit Stärke glatt rühren. Mischung in den heißen Punsch rühren und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Kirschen zugeben und unterrühren. Vom Herd nehmen, Kirschen abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit Mascarpone, Quark, 1 Pk Vanillinzucker und 30 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt rühren. Kekse grob zerbröseln oder grob hacken.

Gewürzbeutel aus den Kirschen nehmen. Erst Kekse, dann Kirschen und Creme in 4 Gläser (à ca. 400 ml Inhalt) schichten. Mithilfe einer Schablone einen Tannenbaum aus Kakao auf jedes Dessert stäuben. Mit Minzblättchen verzieren.

Zubereitungszeit: ca. 25 Min. Pro Portion: ca. 620 kcal E 11 g, F 35 g, KH 63 g