Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Vorspeise: Romana-Salatherzen mit Vinaigrette

Hauptgericht: Schweinemedaillons mit Spinat

Dessert: Himbeercreme

 

==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Romana-Salatherzen mit Vinaigrette
Kategorien: Menue, Schnelles Oster, Vorspeise, HP
Menge: 4 Portionen

4            Romana-Salatherzen
200     Gramm  Kirschtomaten, geviertelt

========================== VINAIGRETTE ==========================
1      Teel. Dijon-Senf
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3      Essl. Portweinessig
3      Essl. Walnussöl
3      Essl. Traubenkernöl
30     Gramm  Pinienkerne
1      Bund  Schnittlauch, in Ringe

============================ QUELLE ============================
aus meiner Sammlung
-- Erfasst *RK* 20.03.2009 von
-- Ulrike Schweitzer

1. Salatherzen waschen, teilen, Blätter lösen, abtropfen lassen.

2. Für die Vinaigrette Senf, Salz, Pfeffer und Essig verrühren.
Walnuss- und Traubenkernöl kräftig unterschlagen. Pinienkerne in
einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie anfangen zu duften. Dann
sofort zur Vinaigrette geben.

3. Salatzutaten auf Teller geben, mit Vinaigrette beträufeln und mit
Schnittlauch garniert servieren.

Zubereitungszeit ca. 20 Min.

Pro Portion ca. 225 kcal reich an Vit. E und C E 3 g, F 22 g, KH 3 g

=====

==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Schweinemedaillons mit Spinat
Kategorien: Menue, Schnelles Oster, Fleisch, Schwein, Spinat
Menge: 4 Personen

====================== SCHWEINEMEDAILLONS ======================
800     Gramm  Schweinefilet
Salz
8  Scheiben  Bacon
1      Bund  Schnittlauch in Röllchen
1      Teel. Pfeffer grob gemahlen
2      Essl. Butterschmalz

======================== FÜR DEN SPINAT ========================
1            Schalotte gewürfelt
2      Essl. Butter
250     Gramm  TK-Blattspinat
2            Knoblauchzehen
1            Rote Chilischote
200     Gramm  Kirschtomaten, halbiert
Salz, Pfeffer
150        ml  Weißwein
80     Gramm  Pflanzencreme

============================ QUELLE ============================
aus meiner Sammlung
-- Erfasst *RK* 20.03.2009 von
-- Ulrike Schweitzer

1. Schweinefilet in acht Medaillons schneiden, salzen und mit Bacon
umwickeln. Von den Schnittlauchröllchen ca. 2 EL zum Garnieren
beiseite legen, den Rest mit Pfeffer mischen und Filet damit
einreiben.

2. Schalotte in heißer Butter andünsten. Spinat, Knoblauch, Chili
und Tomaten zugeben. Garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Medaillons im heißen Butterschmalz 5 Min. auf beiden Seiten
braten, herausnehmen, warm stellen. Bratfond erhitzen, Wein angießen.
Pflanzencreme unterrühren, salzen und pfeffern. Fleisch mit Gemüse
und Sauce auf Tellern anrichten. Dazu passen Herzoginkartoffeln.

Zubereitungszeit ca. 25 Min. Pro Portion ca. 542 kcal reich an Vit.
Bi, B2 und Be E 50 g, F 33 g, KH 4 g

====



==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Himbeercreme
Kategorien: Menue, Klass. Ostermen, Dessert, HP
Menge: 4 Portionen

500     Gramm  TK-Himbeeren, aufgetaut
150     Gramm  Zucker
1/2       Ltr. Sahne
1      Essl. Vanillezucker
2            Baisertörtchen
1/4      Teel. Abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
Zitronenmelisse

============================ QUELLE ============================
aus meiner Sammlung
-- Erfasst *RK* 20.03.2009 von
-- Ulrike Schweitzer

1. Himbeeren mit Zucker in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei
milder Hitze ca. 4 Min. kochen lassen. Dann durch ein Sieb streichen,
wieder abkühlen lassen.

2. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Baisertörtchen zerbröseln,
die Hälfte mit Zitronenschale und die Hälfte vom Himbeerpüree unter
die Sahne heben.

3. Sahnecreme und restl. Himbeerpüree abwechselnd in Gläser füllen.
Vor dem Servieren mit restl. Baiserbröseln und Zitronemelisse
garniert servieren.

Zubereitungszeit ca. 20 Min. Pro Portion ca. 634 kcal E 5 g, F 39 g,
KH 60 g

=====