Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Garnelenspieße

Kalbsschnitzel alla saltimbocca

Eis auf Zabaione  mit Früchten

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Garnelenspieße

für 2 Personen

1 Pk (210 g; 4 Stück) Tk-Garneneln-Spieße
1/2 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
2 El Olivenöl
Salz
Pfeffer
einige Sprizter Zitronensaft
2 Blätter Kopfsalat
2 Zitronenscheiben

Zubereitung:

Garnelenspieße auftauen lassen. Petersilie fein hacken. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Garnelen trockentupfen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch darin goldgelb dünsten. Garnelenspieße in die Pfanne geben und von jeder Seite etwa 2 Minuten braten. Petersilie zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Je 2 Spieße auf Salatblatt und Zitronenscheibe anrichten. Dazu schmeckt Baguette-Brot.

Zeitaufwand: ca. 15 Minuten (ohne Wartezeit) Nährwerte: pro Portion ca. 710 kj/170 kcal. E 19 g, F 10 g, KH 0 g

Tipp:
Wenn Sie's gern feurig mögen, dünsten Sie doch einfach eine fein gewürfelte rote Chilischote mit an. Die anregende Schärfe verteilt sich so gleichmäßig auf Öl und Garnelen

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kalbsschnitzel alla Satimbocca

für 2 Personen

200 g grüne Bandnudeln
Salz
1/2 Töpfchen Basilikum
2 Kalbschnitzel à ca 125 g
2 Scheiben Parmaschinken
1 Tomate
2 El Olivenöl
Pfeffer
2 El Marsala (ital. Dessertwein)
200 ml Tomatensaft
Edelsüßpaprika
2 Holzspießchen

Zubereitung:

Die Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Anschließend abtropfen lassen. Inzwischen Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Jeweils einige Basilikumblätter und 1 Scheibe Schinken auf jedem Schnitzel feststecken. Tomate in Scheiben schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Marsala ablöschen. Fleisch herausnehmen und warm stellen.

Tomatensaft in die Pfanne gießen und aufkochen lassen. Die Tomatenscheiben darin erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika pikant abschmecken. Alles auf Tellern anrichten und mit übrigen Basilikumblättern garniert servieren.

Zeitaufwand: ca. 20 Minuten Nährwerte: pro Portion ca. 2890 kJ/690 kcal. E 43 g, F 23 g, KH 73 g

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eis auf Zabaione mit Früchten

2 Personen

2 Orangen
2 Kiwis   
2 Eigelb
1-2 EL Zucker
1/8 I halbtrockener Weißwein
250 ml Vanilleeiskrem

Zubereitung:

Orangen so schälen, daß die weiße Haut vollständig entfernt ist. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Kiwis schälen, der Länge nach vierteln und in Stücke schneiden. Früchte mischen.

Eigelb, Zucker und Wein auf dem heißen Wasserbad dickschaumig aufschlagen. Eis halbieren. Früchte mit Zabaione auf Tellern anrichten. Jeweils ein Stück Eis daraufsetzen.

Zeitaufwand: ca. 25 Minuten Nährwerte: pro Portion ca. 1420 kJ/340 kcal. E 7 g, F 13 g, KH 47 g

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Getränketipp

Kühler, prickelnder Prosecco ist ein idealer Auftakt zu diesem italienischen Menü. Stoßen Sie damit auf das edle Essen an, und genießen Sie einen festlichen Abend bei Kerzenschein

Quelle: aus meiner Sammlung