Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Herbst-Salat mit Nuss-Vinaigrette
Hausgemachte Schlutzkrapfen mit Spinat, Ricotta und brauner Butter
Gefüllte Äpfel im Schlafrock

 

Herbst-Salat mit Nuss-Vinaigrette
für 4 Portionen

50 g Haselnusskerne
1/2 Bd. Schnittlauch
4 EL Apfel-Essig
Salz, Pfeffer
1 EL Ahornsirup
4 EL Haselnussöl
2 Schalotten
300 g gem. Blattsalate
1 Bd. Radieschen
100 g Greyerzer

Zubereitung:
Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett ca. 2 Min. unter Wenden rösten, bis sie duften, herausnehmen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden.

Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer, Sirup verquirlen. Öl in einem dünnen Strahl angießen und unterschlagen. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Nüsse, Schnittlauch und Schalotten in die Vinaigrette rühren.

Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Radieschen putzen, abbrausen und in Scheiben schneiden. Mit dem Salat portionsweise auf Tellern anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln. Den Greyerzer in feine Späne hobeln und auf dem Salat verteilen. Sofort servieren. Dazu passt frisches Brot.

Zubereitung: 20 Min. Pro Portion: 350 kcal KH: 9 g, F: 25 g, E: 14 g

 

Hausgemachte Schlutzkrapfen mit Spinat, Ricotta und brauner Butter
für 4 Personen


225 g TK-Blattspinat
100 ml Milch
150 g Butter
125 g Roggenmehl
150 g Mehl
2 Eier
Salz
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Öl
200 g Ricotta
1 TL Paniermehl
Pfeffer
Muskat
50 g Parmesan

Zubereitung
Spinat auftauen lassen. Milch erhitzen, 25 g I Butter darin schmelzen. Beide Mehlsorten, Eier, 1/2 TL Salz, Milch-Mix zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 60 Min. kühlen.
Spinat hacken. Zwiebel, Knoblauch schälen, fein würfeln. Im heißen Öl kurz anschwitzen. Spinat zugeben, ca. 2 Min. mitdünsten. Ricotta unterrühren. Das Paniermehl untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Abkühlen lassen.
Teig auf einer bemehlten Fläche zu 2 dünnen Platten ausrollen. Füllung als 40 Häufchen in gleichmäßigem Abstand auf einer Teigplatte verteilen. Zwischenräume mit Wasser bepinseln. Zweite Teigplatte auflegen, die Zwischenräume andrücken. Mit einem Teigrädchen in Ouadrate schneiden. 7 Min. in Salzwasser garen.
Übrige Butter bräunen. Die Schlutzkrapfen herausheben, in Butter schwenken. Salzen, pfeffern. Mit gehobeltem Parmesan anrichten, nach Wunsch mit geh. Schnittlauch bestreuen.
Zubereitung: 50 Min.; Kühlen: 60 Min. Pro Portion: 770 kcal; KH: 51 g, F: 53 g, E: 22 g

 

Gefüllte Äpfel im Schlafrock
für 4 Portionen

5 Scheiben TK-Blätterteig ( à 45 g, quadratisch)
30 g Rosinen
40 g Zucker
1/2 TL Zimtpulver
25 g Butter
4 Äpfel
50 g Puderzucker
2 TL Zitronensaft

Zubereitung:
Den Blätterteig auftauen lassen. Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Rosinen abspülen und trocken tupfen. Zucker und Zimt mischen, mit Rosinen, Butter verkneten.

Die Äpfel waschen, gründlich abtrocknen, mit einem Apfelausstecher entkernen und schälen. Butter in die Äpfel füllen. 4 Blätterteigscheiben auf einer leicht mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dünn ausrollen (Größe ca. 15x15 cm). Je 1 Apfel auf die ausgerollten Blätterteigscheiben geben und dann die Ecken oben übereinanderschlagen und zusammendrücken.

Aus der übrigen Blätterteig-Scheibe Blüten ausstechen, auf die Apfel-Taschen legen und leicht andrücken. Mit Wasser bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Im Ofen auf der Mittelschiene ca. 25 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und ca. 5 Min. abkühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft zu einem dünnen Guss verrühren, auf die Apfel-Taschen streichen, servieren. Dazu passt Vanillesoße.

Zubereitung: 20 Min.; Backen; 25 Min. Pro Portion: 450 kcal; KH: 61 g, F: 20 g, E: 4 g