Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Mandelsuppe mit Chili abgeschmeckt

Bunter Reistopf mit Hühnchen und Gemüse

Orangen-Creme mit Vanillesauce


Mandelsuppe mit Chili abgeschmeckt

für 4 Portionen


2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
1 EL Olivenöl
250 g Mandelkerne ohne Haut
1 l Fleischbrühe
1 rote Paprikaschote
30 g Mandelblättchen
1/2 Bd. glatte Petersilie
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung:

Schalotten und Knoblauch abziehen und fein hacken. Chilischote entkernen und fein würfeln. Alles in heißem Olivenöl andünsten. Die Mandelkerne kurz mitanschwitzen. Fleischbrühe angießen und ca. 20 Min. köcheln.

Inzwischen die Paprikaschote entkernen, waschen und sehr fein hacken. Mandelblättchen ohne Fett in einer heißen Pfanne goldgelb rösten. Petersilie kalt abbrausen, trocken schütteln, Blättchen in feine Streifen schneiden.

Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit Paprikawürfeln, gerösteten Mandelblättchen und Petersilie anrichten.

Zubereitung: 30 Min.; Pro Portion: 450 kcal KH: 5 g, F: 41 g, E: 16 g


Bunter Reistopf mit Hühnchen und Gemüse

für  4 Portionen

1 Hühnerbrust, mit Knochen
ca. 300 g
2 Hähnchenkeulen, je ca. 150 g
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
250 g Risottoreis
4 Tomaten
Salz
Pfeffer
300 g grüne Bohnen
300 g Zuckerschoten
300 g Erbsen
1 Döschen Safranpulver
4 Artischockenherzen (Dose)
Zitronensaft

Zubereitung:

Hühnerbrust und Keulen kalt abbrausen, trocken tupfen, in Portionsstücke zerteilen und in heißem Olivenöl rundherum anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und kurz mitschwitzen.

Den Reis einrühren und glasig dünsten. Mit 1,5 1 Wasser (oder Brühe) ablöschen. Tomaten waschen, grob hacken und dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca 60 Minuten sanft schmoren lassen.

Bohnen, Zuckerschoten und Erbsen in kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Zusammen mit dem Safranpulver 10
Min. vor Ende der Garzeit unter den Reis mischen.

Artischockenherzen vierteln, im Reistopf erwärmen und alles mit Zitronensaft abschmecken.

Zubereitung ca 45 Minuten, Schmoren 60 Minuten, pro Portion 790 kcal, KH 73 g, F 34 g, E 45 g


Orangen-Creme mit Vanillesauce

für 4 Portionen

10 Bl. weiße Gelatine
8 Orangen
105 g Zucker
2 EL Orangenlikör
1 Vanilleschote
300 ml Sahne
75 ml Milch
2 Eigelb
350 g Himbeeren
2 EL Puderzucker
Früchte zum Garnieren

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Inzwischen Orangen dick abschälen, Filets auslösen. Mit 75 g Zucker und Orangenlikör pürieren und durch ein Sieb streichen. Gelatine nach Packungsangabe auflösen und unterziehen. Gelee in kalt ausgespülten Förmchen ca. 4 Std. kühlen.

Inzwischen für die Soße Vanilleschote anritzen, Mark ausschaben. Beides mit Sahne und Milch aufkochen. Eigelbe, 30 g Zucker und 3-4 EL der heißen Sahnemilch verquirlen. Die Mischung unter Rühren langsam in der restlichen Sahnemilch erhitzen. Abkühlen lassen.

Himbeeren mit Puderzucker pürieren. Vanillesoße in Desserteller gießen, Himbeerpüree an den Rand tupfen. Mit einem Holzstäbchen vorsichtig etwas auseinanderziehen. Orangengelee darauf stürzen, mit Früchten garnieren.

Zubereitung 30 Minuten, Kühlen 4 Stunden, pro Portion ca 560 kcal, KH 62 g, F 27 g, E 8 g


Quelle: aus meiner Sammlung