Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Mozzarella-Orangen-Salat
für 4 Personen

2 Tomaten
4 EL heller Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer
4 EL Olivenöl
2 Orangen
250 g Mozzarella
2 EL Milch
4 Stiele Basilikum
50 g Babyleafsalat

Zubereitung:
Für die Vinaigrette Tomaten waschen, eventuell entkernen und fein würfeln. Essig, Salz und Pfeffer verquirlen. Öl darunterschlagen. Tomaten unterrühren.

Für den Salat Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken.
50 g Mozzarella, Milch und Orangensaft mit dem Stabmixer fein pürieren. Übrigen Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Salat waschen und trocken schütteln. Mozzarellacreme und -scheiben, Orangenfilets, Salat und Basilikum auf Tellern anrichten. Mit Tomatenvinaigrette beträufeln. Dazu schmeckt geröstetes Graubrot.

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 30 Min. PORTION ca. 280 kcal E 14 g ¦ F 20 g ¦ KH 13g

 

Champignongulasch mit Kartoffelwaffeln
für 4 Personen

250 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
750 g kleine Champignons
4 EL Butterschmalz
1 kg Rindergulasch
Salz
Pfeffer
1 EL Tomatenmark
1 leicht gehäufter EL + 75 g Mehl
1/2 1 trockener Rotwein
4 EL Ahornsirup
2 Lorbeerblätter
600 g Kartoffeln
150 ml Milch
3 EL Butter
1/2 gestrichener TL Backpulver
2 Eier (Gr. M)
Öl für das Waffeleisen
4 Stiele Petersilie

Zubereitung:
Für das Gulasch Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Pilze putzen, waschen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen.

Pilze im heißen Bratfett kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Gesamtes Fleisch wieder in den Bräter geben. Tomatenmark und 1 EL Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Alles mit Rotwein und ca. 1/2 1 Wasser ablöschen. Ahornsirup und Lorbeer zufügen.
Alles aufkochen und zugedeckt ca. 2 1/2 Stunden schmoren.

Für die Waffeln Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen. Milch und Butter zufügen und alles fein zerstampfen. 75 g Mehl und Backpulver mischen und mit den Eiern unterrühren.

Ein rechteckiges Waffeleisen für belgische Waffeln vorheizen und mit Öl ausstreichen. Jeweils 1 gehäuften EL Kartoffelteig in das Eisen geben und bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Fertige Waffeln mithilfe zweier Gabeln aus dem Waffeleisen nehmen und warm stellen. Aus dem Kartoffelteig nacheinander ca. 14 weitere Waffeln backen, dabei zwischendurch das Waffeleisen säubern.

Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie unterrühren. Alles anrichten.

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 3 Std. PORTION ca. 840 kcal E 68 g • F 29 g ¦ KH 37 g

 

Ladys-Eierlikörcreme mit Kirschküsschen
für 4 Personen

1/2 l Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
5 EL Zucker
100 ml + 4 EL Eierlikör
200 g Schlagsahne

für die Kirschküsschen
40 Haselnusskerne
1 Glas Kirschen, 370 ml
299 g Zartbitterschokolade
3 El Kakao

Zubereitung:
Für den Pudding 6 EL Milch, Puddingpulver und Zucker glatt rühren. Übrige Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Pudding vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen. 100 ml Eierlikör vorsichtig auf der Oberfläche verteilen, damit sich beim Auskühlen keine Haut bildet. Pudding auskühlen lassen.

Für die Creme Sahne steif schlagen. Pudding und Eierlikör glatt rühren. Sahne, bis auf ca. 1/3, unter den Pudding heben. Creme in vier Gläser füllen. Übrige Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Creme spritzen. 4 EL Eierlikör darüberträufeln. Mit Kirschküsschen verzieren.

Für die Kirschküsschen Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen. Kirchen abgießen, mit Küchenpapier sehr gut trocken tupfen. Schokolade in Stücke teilen und in heißem Wasserbad schmelzen. In jede Kirsche 1 Nuss stecken. Kirschen portionsweise in die Schokolade tauchen und auf einem Gitter abtropfen lassen. Ca 15 Minuten kalt stellen. Kirschen erneut in die Schokolade tauchen und trocknen lassen. Zuletzt in 3 El Kakao wälzen und bis zum Servieren kalt stellen

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 20 Min. + Wartezeit ca. 3 Std. PORTION ca. 460 kcal E 7 g • F 22 g • KH 44 g