Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

LANDGASTHOF PAULUS & DER LADEN
Thomas A. Nickels

***Prälat-Faber-Straße 2-4*** D-66620 Nonnweiler-Sitzerath
Telefon 06873 / 91011 Telefax 06873 / 91191

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!@t-online.de

internet: www.landgasthof-paulus.de

Philosophie
Wir freuen uns sehr, dass wir die Gelegenheit haben, uns bei Ihnen auf diesem Wege vorzustellen!
Die Geschichte des Hauses, in dem sich der Landgasthof Paulus befindet, lässt sich bis zu der Gründung des Ortes Sitzerath im nördlichen Saarland zurückverfolgen. Ich darf mich zur 7. Generation zählen, die in diesem Gebäude Gäste bewirtet. 1994 habe ich den Landgasthof übernommen und umgebaut - besser gesagt zurückgeführt zu seiner ursprünglichen Schönheit. Bei uns können Sie seither im behutsam restaurierten Bauernhaus unbeschwert die Seele baumeln lassen: bei sonnigem Wetter und an lauen Abenden auf der lauschigen Weinterrasse mit Blick auf den Bauerngarten oder auch drinnen, sei es im Wintergarten mit seiner mediterranen Atmosphäre, im eleganten Esszimmer oder in der behaglichen Stube.

Schon seit vielen Jahren sind wir bekannt für unsere außergewöhnliche Weinkultur. Spaß, Vielfalt und Genuss ist unser Motto. Spitzenweine aus aller Welt servieren wir glasweise. Wir kennen die Winzer, die hinter den Weinen stehen. Wir besuchen die Weinbauregionen in aller Welt und teilen gerne mit Ihnen unsere Entdeckungen.

Und was ist das Besondere an der Küche des Landgasthof Paulus? Weniger ist mehr! Auf den ersten Blick: alltägliche, unspektakuläre Gerichte! Auf den zweiten Blick: Gerichte mit spektakulärer, unalltäglicher Qualität! In einer Zeit ohne Zeit, nehmen wir uns die Zeit, Sie im wahrsten Sinn des Wortes zu bekochen. Bei uns ist alles hausgemacht. Wir bereiten unsere Suppen und Soßen selbst.

"Maria Hilf" - so nennen Gastronomie-Insider, die industriell gefertigten Streuwürzen und Soßenpulver - bleibt bei uns in der Kiste: ja! wir haben noch nicht mal so etwas im Haus. Wir setzen in unserer Küche mit Vorliebe frisches Gemüse, Obst, Milch, Käse, Eier, Fleisch und Fisch ein, die in unserer Region heranwachsen und die wir gemäß unserer ethisch-hedonistischen Qualitätsphilosophie auswählen. Natürlich kommt bei uns alles zu seiner Zeit auf den Tisch. Cordon Bleu - ganz klassisch vom Kalb, gefüllt mit saftigem Bauernschinken vom Schwäbisch-Hällischen Schwein und Gouda natürlich in bester Butter mit Zeit gebraten - gibt es bei uns ebenso wie auf den Punkt gereiftes Fleisch vom heimischen Limousinrind.

Mal anderes entdecken können Sie beim Salat aus Hülsenfrüchten mit gekochtem Lammfleisch oder braissiertem
Chicorée mit gebratenen Schwarzwurzeln mit Sauce Hollandaise Malteser Art. Auch nehmen wir uns viel Zeit für Speisen, für die Sie sich
selbst in ihrem Alltag vielleicht gar nicht mehr die Zeit nehmen können oder wollen. Wann hatten Sie das letzte Mal einen Sauerbraten auf dem Tisch, der 10 Tage vorher eingelegt wurde, der im traditionellen Steinbackofen über mehre Stunden langsam geschmort wurde und dazu eine Soße, die den Namen verdient? Oder erinnern Sie sich überhaupt noch, wie es war, als sonntags sich die ganze Familie erwartungsvoll um den Sonntagsbraten scharte? Bei uns gibt es jeden Sonntag einen anderen Braten: Hirschbraten mit Rotweinsauce, Lammkeule mit Gemüsen im Steinbackofen geschmort ...Bei uns können Sie in all diesen Esserinnerungen im Hier und Jetzt endlich einmal ieder schwelgen.


Warum erzählen wir Ihnen das alles? Um Sie daran zu erinnern, dass es sie noch gibt die schönen, genussreichen Dinge im Leben.
Wir freuen uns schon jetzt, Sie bald bei uns als Gäste mit Wein und Speisen, mit Zeit und Aufmerksamkeit zu verwöhnen
Ihr Thomas A. Nickels und das Landgasthof Paulus & Der Laden Team


PS:
Der Landgasthof beherbergt auch das Sigrun Essenpreis Wein & Genuss Zentrum, das von meiner Frau Sigrun Essenpreis gegründet wurde. Seit Jahren bildet sie Sommeliers in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus, stellt Weinländer und deren Weine Professionals und Wein-Connaisseuren in deutschsprachigen Märkten vor. In den magisch-sinnlich eingerichteten Räumen des Zentrums bietet sie nun auch Genuss-Coachings rund um Wein", Veranstaltungen wie "Kulinarische Plaudereien" oder “Bungee Jumping für die Sinne” für private Genießer an, die tiefer in die unendlich reiche Erlebniswelt von Wein & Genuss hinein tauchen wollen.

Fordern Sie ihr Seminar- und eranstaltungsprogramm bei uns an. Denken Sie daran, Ihren Geburtstag, eine Hochzeit oder ein anderes Fest im Landgasthof Paulus & Der Laden zu feiern und Sie wünschen sich dafür ein außergewöhnliches Ambiente, dann können Sie dies wahlweise ohne zusätzliche Kosten im Sigrun Essenpreis Wein & Genuss Zentrum tun. Auch eignen sich die alltagsfernen Räume als Ort für Klausurtagungen fürs Firmen-Management. Ist es bei Zusammenkünften dieser Art doch besonders wichtig, vom üblichen Arbeitsumfeld Abstand zu gewinnen, im Team us einem anderen Standpunkt und Blickwinkel heraus, neue Kraft und Ideen zu schöpfen. Kehren Sie dann aus den Sinnesräumen des Wein & Genuss Zentrum in Ihren Alltag zurück, um mit frischem Schwung die Herausforderungen der Zeit leichter und gelassener zu meistern.