Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Herzhaft gefüllte Eier

Vorderasien

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

4 große Äpfel
Saft einer Zitrone
1 EL Zucker
50 ml Apfelessig
1 EL Butter
50 g rote Linsen
1 Zwiebel
3 EL Olivenöl
200 g Rinderhackfleisch
1 EL Tomatenmark
1 TL Zimtpulver
Salz, Pfeffer
150 ml Tomatensaft

Zubereitung

Die Äpfel waschen und abtrocknen. Jeweils das obere Drittel mit dem Stiel abschneiden. Mit einem Kugelausstecher   das Kernhaus ausstechen und so viel Fruchtfleisch wie möglich herauslösen, damit ein großer Hohlraum zum Füllen zur Verfügung steht. Das Fruchtfleisch mit einem Mixstab pürieren und mit dem Zitronensaft, dem Zucker, dem Essig  und der Butter verrühren. Den Backofen auf 180°C (Gas Stufe 2-2 1/2) vorheizen.

Die roten Linsen in heißem Salzwasser bei starker Hitze etwa 5 Minuten garen, abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen. Das Hackfleisch mit I der Zwiebel darin bei mittlerer Hitze anbraten. Das Tomatenmark, die Linsen und den Zimt zugeben und alles etwa 5 Minuten unter ständigem Rühren mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Topf von der Kochstelle nehmen.

Die Hackfleischfüllung mit einem Eßlöffel in die ausgehöhlten Äpfel drücken. Die gefüllten Äpfel nebeneinander in eine Auflaufform setzen und die abgeschnittenen Deckel wieder auflegen. Den Tomatensaft und etwa 100 ml Wasser zugießen. Die  gefüllten  Äpfel im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten garen. Inzwischen das gewürzte Apfelpüree in einem Topf zum Kochen bringen. Die Apfelsoße über die gefüllten Äpfel gießen und die Früchte weitere 60 Minuten garen, dabei mehrmals mit Garflüssigkeit übergießen.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Iran
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    2 Stunden 30 Minuten
  • Kalorien
    264
  • Kilojoule
    1104
  • Fettgehalt
    14 g
  • Broteinheit
    1,9 BE
  • Proteingehalt
    11 g
  • Kohlehydrate
    23 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    01. April 2009
  • Gelesen
    1224

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.