Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Gabelspaghetti mit Zucchini-Tomatensauce

Kinder kochen

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

40 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
250 g Zucchini
2 EL Olivenöl
1 Dose stückige Tomaten (400 ml)
250 g passierte Tomaten
1 TL Instant-Gemüsebrühe
1/2 TL getrockneter Basilikum
1/2 TL getrockneter Oregano
400 g Gabelspaghetti
Salz
100 g Sahne
schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zucchini putzen, waschen und 1 cm groß würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch glasig anschwitzen. Zucchini zufügen und 1 Minute mit anschwitzen. Stückige und passierte Tomaten, Gemüsebrühe sowie Basilikum und Oregano zufügen und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen Gabelspaghetti nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. Abgießen und abtropfen lassen. Tomatensoße mit Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit den Gabelspaghetti servieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Pro Portion: ca. 534 kcal, 2236 kj, 16 g EW, 73 g KH, 17 g F, 6 BE

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Ja
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    20 Minuten
  • Kalorien
    534
  • Kilojoule
    2236
  • Fettgehalt
    17 g
  • Broteinheit
    6 BE
  • Proteingehalt
    16 g
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Einfach
  • Geändert
    05. Oktober 2013
  • Gelesen
    1046

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.