Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Reiscreme mit Nüssen und Früchten

Marokko

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

200 g Vollkorn(milch)reis, sehr fein gemahlen
l -2 TL gemahlener Zimt
l/2 TL gemahlener Anis
1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
150 g Honig
2 EL gehackte Pistazien
2 EL gehackte Mandeln
2 EL gehackte Haselnüsse
100 g frische Datteln, fein geschnitten
1-2 EL Rosen- bzw. Orangenblütenwasser

Zubereitung

Den gemahlenen Reis mit 150 ml Wasser in einem Topf verrühren und circa eine halbe Stunde quellen lassen. Den Zimt, Anis. Kreuzkümmel und den Honig unterrühren, nochmals circa 150-200 ml , Wasser zugeben und auf kleiner Flamme circa 15 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren und eventuell noch etwas Flüssigkeit zugeben (die Creme darf nicht zu dickflüssig sein). Die Creme mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen oder - falls sich trotz des Rührens Klümpchen gebildet haben - kurz mit dem Pürierstab luftig mixen. Die Reiscreme auf Dessertschalen verteilen, mit den Nüssen und den Datteln bestreuen und mit dem Rosen- oder Orangenblütenwasser besprenkeln.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Morocco
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    27. Juli 2010
  • Gelesen
    556

Notizen

Die Creme kann auch statt mit Wasser mit Mich oder einer Sahne-Wassermischung angerührt und nach Wunsch mit einem Sahne-Tupfer verziert serviert werden.

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.