Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Bobotie - Rindfleischauflauf

Südafrika

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

1 Brötchen vom Vortag
250 ml Milch
800 g klein gewürfeltes Rindfleisch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 El Öl
1 El Curry
100 g Sultaninen
100 g Mandelkerne
1 El Aprikosenkonfitüre
2 El Mangochutney
2 El Zitronensaft
1 El Kardamom
Salz, Pfeffer
1/2 Mango
1 Banane
2 Eier
2 Lorbeerblätter

Zubereitung

Brötchen in 125 ml Milch ca. Min. einweichen, ausdrücken, zum Rindfleisch geben. Zwiebel, Knoblauch abziehen und fein hacken, in Öl glasig dünsten. Das Fleisch zugeben, unter Rühren braun braten. Curry, Sultaninen, Mandeln, Konfitüre, Chutney, Zitronensaft und Kardamom zugeben, gut vermischen. Vom Herd nehmen, würzen und in ofenfeste Förmchen geben.

Mango schälen, in Spalten vom Stein schneiden. Banane schälen, schräg in dicke Scheiben teilen. Obst etwas in den Auflauf drücken. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Eier mit 125 ml Milch verquirlen und über den Auflauf verteilen. Lorbeerblätter darauflegen. Bobotie in ca. 25 Min. goldbraun backen.

Zubereitung ca 35 Minuten, Garen ca 40 Minuten, pro Portion ca 740 kcal, E 54 g, F 37 g, KH 46 g

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    South Africa
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Kalorien
    740
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
    37 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    54 g
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    22. Juni 2015
  • Gelesen
    1262

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.