Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Knoblauchgarnelen

Algerien

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen
Vorspeise

Zutatenliste

600 g geschälte Garnelenschwänze
Saft von 1 Zitrone
einige Tropfen Worcestersoße
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3-4 EL Olivenöl
1 Zwiebel
10 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
200 ml Gemüse- oder Fischbrühe
2 EL Honig
1 Prise Safran
1 Prise Kreuzkümmelpulver
1 Prise Cayennepfeffer
100 g Kräuterbutter
Kräuterzweige zum Garnieren

Zubereitung

o Die küchenfertigen, geschälten Garnelenschwänze waschen, trocken tupfen, in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft und Worcestersoße beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank 10-15 Minuten ziehen lassen.

o Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, die Zwiebel würfeln, die Knoblauchzehen halbieren oder vierteln, ins Fett geben und braten.

o Die Chilischote halbieren, entkernen, fein würfeln, zu den Knoblauchzwiebeln geben und mitschwitzen. Die Garnelen dazugeben und braten.

o Die Brühe angießen, den Honig einrühren und erhitzen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersoße, Safran, Kreuzkümmelpulver und Cayennepfeffer kräftig abschmecken.

o Die Kräuterbutter daraufsetzen und schmelzen lassen. Die Garnelen anrichten und mit Kräutern garnieren.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Algeria
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    30 Minuten
  • Kalorien
    490
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
    28 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    30 g
  • Kohlehydrate
    23 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    17. April 2009
  • Gelesen
    1145

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.