Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Garnelen im Kokosmantel auf Avocado-Sprossensalat

Elfenbeinküste

  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

400 g Garnelen ausgebrochen
2 Eier
120 g Kokosflocken
3 EL Sonnenblumenöl
2 Avocado
300 g Sojasprossen
8-10 Radieschen
2 Frühlingszwiebeln
5 cl Obstessig
2 EL Keimöl
2 EL Ahornsirup
8 cl Bitter Lemon
Salz, Pfeffer
8 cl klare Chilisauce

Zubereitung

Garnelen kalt abbrausen, bis zur Schwanzspitze halbieren evtl. Darm entfernen.

Eier gut verquirlen, Sojasprossen waschen, Radieschen waschen und grob hobeln. Frühlingszwiebeln waschen, in Ringe zerteilen.

Avocado schälen, halbieren. Kern entfernen, grob zerteilen.

Garnelen durchs Ei ziehen und in Kokosflocken panieren.

Sojasprossen, Avocado, Radieschen und Frühlingszwiebeln vermischen.

Aus Essig, Öl, Ahornsirup und Bitter Lemon eine Marinade rühren, über den Salat geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Garnelen in heißem Öl beidseitig goldgelb ausbacken, auf dem Salat anrichten, mit etwas Chilisauce beträufeln.

Nährwert pro Person: 464 kcal, 33 g Fett, 28 g Eiweiß, 13 g Kohlenhydrate, 1 BE, Vorbereitung ca 15 Min, Zubereitung ca 25 Min

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    45 Minuten
  • Kalorien
    464
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
    33 g
  • Broteinheit
    1 BE
  • Proteingehalt
    28 g
  • Kohlehydrate
    13 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    08. November 2010
  • Gelesen
    1304

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.