Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Apfelzopf

Ostern

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

Für die Füllung:
100 g gehackte Mandeln
3 große Apfel (z. B. Boskop)
75 g Zucker
1/2 Tl Kardamom

Für den Teig:

150 g Magerquark
1 kleines Ei
1 Prise Jodsalz
6 EL Pflanzenöl
125 g Zucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Limette
250g Mehl Type 1050
2 gestrichene TL Backpulver
fettarme Milch zum Bestreichen

Zubereitung

1. Für die Füllung Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Apfelwürfel, Zucker, Kardarnom und Mandeln in einen Topf geben, bei kleiner Hitze ca, 10 Minuten dünsten. Apfelkompott auf einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen.

2. Für den Teig Quark, Ei, Salz, Pflanzenöl, Zucker und Limettenschale mit den Knethaken des     Handrührers  verrühren. Mehl und Backpulver mischen, zum Teigansatz geben und zu einem  glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat von ca. 50 cm Kantenlänge ausrollen und längs in zwei Rechtecke halbieren. Das ausgekühlte Apfelkompott auf beiden Teighälften verteilen. Teigstücke der Länge nach aufrollen. Teigrollen mit der Nahtseite nach unten  nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (evtl. eine Palette zur Hilfe nehmen). Rollen   abwechselnd übereinander schlagen, so dass ein Zopf entsteht.

4. Den Zopf mit etwas Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft: 175°C) ca. 25 Minuten auf der zweiten Schiene von unten goldbraun backen.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
    16 Scheiben
  • Zubereitungszeit
    45 Minuten
  • Kalorien
    160
  • Kilojoule
    665
  • Fettgehalt
    9 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    3 g
  • Kohlehydrate
    19 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    06. September 2010
  • Gelesen
    2796

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.