Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Brioches

Ostern

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

500 g Mehl
1 Würfel Hefe
50 ml lauwarme Milch
1 EL Ahornsirup
200 g Margarine
3 Eier
1/2 TL Salz
1 Eigelb

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken. Zerbröckelte Hefe, lauwarme Milch und Ahornsirup in die Mulde geben und ca. 15 Minuten gehen lassen.

Margarine bei kleiner Temperatur schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen, mit den Eiern und dem Salz zum Mehl geben und ca. 5 Minuten mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig nochmals kurz durchkneten, in 12 Stücke teilen und von jedem Stück etwa 1 EL Teig wegnehmen, aus allen Teigstücken Kugeln formen. Muffin- oder Briocheblech fetten, die größere Teigkugel hineinlegen, eine kleine Mulde hineindrücken, die Mulde mit Eigelb bestreichen und die kleinere Teigkugel obenauflegen.

Die Brioches im vorgeheizten Backofen, bei 200 °C (Gas: Stufe 3/Umluft: 180 °C) ca. 20 Minuten backen.

Zubereitung 20 Min, pro Portion 140 kcal, 3 g E, 15 g F, 1 g KH

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    France
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
    ca 12 Stück
  • Zubereitungszeit
    20 Minuten
  • Kalorien
    250
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
    26 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    3 g
  • Kohlehydrate
    1 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    15. März 2013
  • Gelesen
    1165

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.