Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Aachener Printen II

Weihnachtsgebäck

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

je 10 g Oragneat und Zitronat
300 g Mehl
150 g Roggenmehl Type 1150
2 Tl Printen- oder Lebkuchengewürz
375 g flüssige Honig
1 gestr Tl (2 g) Hirschhornsalz
85 g Zucker z.B. brauner
100 g + ca 4 El Grümelkandis
1 Eigelb Gr M
1 gestr. Tl Pottasche
Mehl zum Ausrollen
ca 5 El Milch zum Bestreichen
150 g Zartbitterkuvertüre
15 g weißes Plattenfett z.B. Palmin
50 g Früchte-Mic (getrocknete Früchte)
Backpapier
Frischhaltefolie

Zubereitung

Drei Backbleche mit Backpapier auslegen. Orangeat und Zitronat fein hacken. Mehl, Roggenmehl, Gewürz, Orangeat und Zitronat msichen. Honig in einem Topf erhitzen, aber nicht kochen. Ca 5 Minuten abkühlen lassen und zur Mehlmischung geben. Alles gut mit Knethaken des Handrührgerätes verkneten und auskühlen lassen.

Hirschhornsalz in 1 El kaltem Wasser auflösen. Zucker und 100 g Grümmelkandis mit den Knethaken des Handrührgerätes unter den Teig kneten. Eigelb, Pottasche und Hirschhornsalz zufügen und ebenfalls unterkneten. Den Teig zum Schluss kurz mit den Händen durchkneten.

Teig mit etwas Mehl bestäuben und auf Frischhaltefolie zum Rechteck (ca. 40x42 cm) ausrollen. In kleine Rechtecke (ca. 3x10 cm) schneiden und auf die Backbleche legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Milch bestreichen.

Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/ Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten backen. Mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auskühlen lassen.

Kuvertüre hacken und mit weißem Fett im heißen Wasserbad schmelzen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen. „Früchte-Mix" grob hacken. Von den Printen je eine Ecke schräg in die Kuvertüre tauchen. Bei einer Hälfte der Printen „Früchte-Mix" auf die Kuvertüre streuen, bei der anderen ca. 4 EL Grüm-melkandis. Trocknen lassen.

ZUBEREITUNG ca.1 1/4 Std. BACKZEIT PRO BLECH ca. 12 Min. AUSKÜHL-/ABKÜHLZEIT ca. 2 Std. STÜCK ca. 80 kcal • 1 g E • 1 g F • 17 g KH

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
    45 Stück
  • Zubereitungszeit
    1 Stunde 15 Min
  • Kalorien
    80
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
    1 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    1 g
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    12. November 2014
  • Gelesen
    1395

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.