Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Rumtopf

Angesetzte Getränke

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zubereitung

Juni: 500 g Erdbeeren abbrausen und putzen. Die Früchte in einen Steinguttopf (5 l) mit Deckel geben. 250 g Zucker darüber streuen. Zugedeckt ca. 60 Min. ziehen lassen. Dann mit Rum (54 Vol.-%) begießen. Er sollte fingerbreit über den Früchten stehen. Den Topf verschließen und an einem kühlen, dunklen Ort lagern.

Juli: Je 500 g Sauerkirschen und schwarze Johannisbeeren abbrausen, abtropfen lassen, entstielen bzw. von den Rispen streifen. Das Obst mit 500 g Zucker in den Rumtopf geben. So viel Rum angießen, bis alle Früchte damit bedeckt sind.

August: Je 500 g Aprikosen, Pfirsiche, Pflaumen und Reineclauden waschen. Aprikosen, Pfirsiche häuten, halbieren, entsteinen und vierteln. Pflaumen sowie Reineclauden halbieren und entsteinen. Früchte mit 750 g Zucker in den Rumtopf geben. So viel Rum nachgießen, bis das Obst mit Alkohol bedeckt ist

September:
500 g Birnen schälen, von den Kerngehäusen befreien und in Spalten teilen. Früchte mit 500 g Zucker in den Topf geben, mit Rum aufgießen.

Oktober Je 250 g frische Ananaswürfel und Honigmelonenkugeln in den Rumtopf geben. 500 g Zucker zufügen und vorsichtig umrühren. Mit Rum aufgießen, bis alle Früchte mit Alkohol bedeckt sind.

November: Gießen Sie noch einmal Rum nach. Jetzt noch etwas Geduld, denn traditionell wird der Deckel erst wieder zum 1. Advent gelüftet. Der Rumtopf hält sich gut ein Jahr.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    1
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Einfach
  • Geändert
    16. August 2009
  • Gelesen
    645

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.