Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Klassischer Rumtopf

Angesetzte Getränke

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

 500 g Erdbeeren
500 g Zucker
700 ml Rum 54%

Zubereitung

Für den Rumtopf das Gefäß gründlich reinigen. Erdbeeren waschen, putzen und mit Zucker vermischt in den Rumtopf geben. Rum darübergießen, so daß die Früchte bedeckt sind.

Die folgenden Obstsorten werden je nach Saison zugefügt:

250 g vorbereite Früchte mit je 250 g Zucker

Himbeeren verlesen

Kirschen waschen, trocknen und entsteinen

Pfirsiche, Aprikosen, Nektarinen überbrühen, häuten, entsteinen, in Spalten schneiden.

Ananas schälen und kleinschneiden.

Brombeeren, Johannisbeeren, Weintrauben, Kumquats waschen und trocknen.

Jede Fruchtsorte wieder reichlich mit Rum bedecken und trocknen.

Jede Fruchtsorte wieder reichlich mit Rum bedecken. Den Rumtopf mit einem Deckel verschließen und an dunkelm Ort aufbewahren. In regelmäßigen Abständen sollten die Früchte umgerührt werden. Sie müssen immer mit Rum bedeckt sein. Nach Zugabe der letzten Frucht den Rumtopf bis zum Verzehr noch ca 4-8 Wochen ziehen lassen

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    1
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Einfach
  • Geändert
    12. Juli 2008
  • Gelesen
    619

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.