Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Feiner Kräuterlikör

Angesetzte Getränke

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

1 Töpfchen Minze
1 Töpfchen Zitronenmelisse
2 Sternanis
1 Vanilleschote
1 TL Koriandersamen
1/4 1 Alkohol (70%) (in Apotheken erhältlich)
250 g Zucker
nach Belieben Minzeblättchen, Sternanis und braunen Kandis zum Verzieren

Zubereitung

Minze- und Melisseblätter waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Kräuter mit Sternanis, aufgeschnittener Vanilleschote und Koriander in ein Gefäß geben und mit Alkohol auffüllen. Das Gefäß gut verschließen und bei Zimmertemperatur 3-4 Tage stehen lassen. Gefäß gelegentlich schütteln.

Zucker und 1/4 l  Wasser aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Zuckersirup zum Alkohol geben und gut verschließen.

Nach einer Woche den Kräuterlikör durch eine Filtertüte gießen. Likör in eine saubere Flasche füllen. Zum Verschenken nach Belieben Minzblättchen, Sternanis und braunen Kandis mit in die Flasche geben.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    1
  • Alternative Menge
    0,5 Liter
  • Zubereitungszeit
    20 Minuten
  • Kalorien
    2 cl 60 kc
  • Kilojoule
    2 cl 250 k
  • Fettgehalt
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    13. September 2010
  • Gelesen
    694

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.