Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Apfel-Lauch-Roulade

Rouladen

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

2 rote Äpfel
100 g Pinienkerne
50 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Rinderroulader à 150 g
4 EL Senf
4 Scheiben Bacon
4 EL Öl
1 Gemüsezwiebel, in Würfeln
125 ml Calvados
400 ml Rinderfond
1 EL Zitronensaft
300 g Lauch

Zubereitung

Lauch fein würfeln. 1 Apfel waschen, vierteln, entkernen und fein würfeln. Beides mit den Nüssen in 20 g Butter kurz andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und alles abkühlen lassen.

Fleisch von beiden Seiten salzen und pfeffern. Je eine Seite mit Senf bestreichen. Längs in der Mitte mit dem Speck belegen. Lauchmasse darauf verteilen. Seiten darüber schlagen, Rouladen fest aufrollen und die Enden feststecken.

In heißem Öl rundherum scharf anbraten und herausnehmen. Die Zwiebel anbraten, Calvados zugeben und einkochen lassen. 200 ml Fond angießen. Rouladen einlegen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 1 1/2-1 3/4 Std. schmoren. Dabei nach 45 Min. 200 ml Fond angießen und die Rouladen wenden.

Rouladen herausnehmen, Sauce durch ein Sieb streichen. Erneut aufkochen, abschmecken und Rouladen wieder zugeben. 1 Apfel vierteln, entkernen, in Spalten schneiden und mit Zitronensaft mischen. Nüsse und Apfelspalten in 30 g zerlassener Butter andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zu den Rouladen servieren. Dazu passen Spätzle.

Zubereitung: 246 Min. Pro Portion: 809 kcal KH:16g, F: 57 g, E: 38 g

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    5 Minuten
  • Kalorien
    809
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
    57 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    38 g
  • Kohlehydrate
    16 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    27. April 2012
  • Gelesen
    2131

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.