Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Apfeltarte

Frankreich

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

für den Mürbeteig:
200 g Weizenmehl
100 g Puderzucker
100 g gemahlene Walnüsse
150 g Butter
1 Ei Gr M
1 Prise Salz

für den Belag:
3 El Preiselbeerkompott
800 g Äofel

für den Guss:
300 g Zucker
3 Eier Gr M
125 ml Sahne
abger. Schale 1/2 Bio-Zitrone

außerdem:
50 g Zucker
1 El Wasser
1/4 Tl Zimt
50 g gehackte Walnüsse
100 g Preiselbeerkompott
Puderzucker zum Besieben

Zubereitung

Für den Mürbeteig das Mehl mit dem Puderzucker auf eine Arbeitsfläche sieben, mit den Walnüssen mischen. In der Mitte eine Mulde formen, die Butter in Stückchen auf dem Rand verteilen, Ei und Salz in die Mitte geben. Alles rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche gleichmäßig dünn ausrollen. Eine Tarteform von 28 cm 0 damit auslegen, den Rand mit den Fingern leicht andrücken, überstehenden Teig mit einem Messer abschneiden. Den Teigboden mit dem Preiselbeerkompott bestreichen.

Den Backofen auf 190° C (Gas Stufe 2 Vi - 3) vorheizen. Die Äpfel waschen und abtrocknen. Aus den Äpfeln das Kerngehäuse herausstechen. Die Früchte in etwa 3 mm dicke Ringe schneiden. Die Apfelscheiben kranzförmig auf dem bestrichenen Mürbeteigboden anordnen.

Für den Guss den Zucker, die Eier, die Sahne und die Zitronenschale gut miteinander verquirlen. Gleichmäßig auf den Äpfeln verteilen. Im heißen Backofen 30 - 35 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Zucker mit Wasser und Zimt in einer kleinen Kasserolle erhitzen. Die Walnüsse zugeben und etwa 2 Minuten weiterköcheln, bis sie leicht karamellisieren. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Walnüsse darauf verteilen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit dem Preiselbeerkompott garnieren und mit Puderzucker besieben. Aus der Form lösen und servieren.

Zubereitungszeit: 1 1/2 Stunden, zusätzlich Kühlzeit. Nährwert pro Stück ca.: 7 g Eiweiß, 24 g Fett, 46 g Kohlenhydrate, 428 kcal (1790 kJ).

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    France
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Ja
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    0
  • Alternative Menge
    12 Stück
  • Zubereitungszeit
    1 Stunde 30 Minuten
  • Kalorien
    428
  • Kilojoule
    1790
  • Fettgehalt
    24 G
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    7 G
  • Kohlehydrate
    45 G
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    28. Juli 2016
  • Gelesen
    789

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.