Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Feine Lauch-Carbonara

Spaghetti und Makkaroni

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

400 g Nudeln (z. B. Spaghetti)
Salz
1 Stange Lauch
1 Knoblauchzehe
80 g Speckwürfel
1 EL Olivenöl
4 Eier
6 EL Sahne
Pfeffer
100 g Parmesan

Zubereitung

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen den Lauch waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken oder zerdrücken.

Die Speckwürfel in heißem Olivenöl knusprig ausbraten. Herausnehmen, Lauchringe und Knoblauch ca. 5 Min. im heißen Bratfett andünsten. Dann warm stellen.

Eier mit Sahne verquirlen. Den Parmesan fein reiben und einrühren. Mit etwas Salz und reichlich Pfeffer würzig abschmecken. Den Lauch und den Speck untermischen. Die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen. In einem Topf mit der kalten Soße mischen, unter Rühren kurz stocken lassen.

Zubereitung: 15 Min. Pro Portion: 680 kcal KH: 70 g, F: 29 g, E: 33 g

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    15 Minuten
  • Kalorien
    680
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
    29 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    33 g
  • Kohlehydrate
    70 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    06. Juli 2012
  • Gelesen
    650

Notizen

Extra-Tipp:
Für eine raffinierte Gourmet-Version der Carbonara sollten Sie den Speck mal druch origignal italienischen Pancetta ersetzen.

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.