Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Zitronenspaghetti mit Garnelen und kleinen Schnitzeln

Spaghetti und Makkaroni

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

4 dünne Putenschnitzel, à ca 125 g
12 rohe Garnelen (ohne Schale, mit Schwanz; ca 250 g
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
45 Stiele Thymian
1 kleine Bio-Zitrone
2 El Butter
400 g Schlagsahne
200 ml Geflügelfond (Glas)
400 g Spaghetti
Salz
Pfeffer
4 El Öl
1 großer Gefrierbeutel
Alufolie

Zubereitung

Schnitzel waschen, trocken tupfen und jeweils in 3 Stücke schneiden. Schnitzelchen flach klopfen. Garnelen am Rücken längs einschneiden. Den dunklen Darm entfernen Sie mit einem kleinen Messer. Garnelen waschen und trocken tupfen.

Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Thymian waschen und die Blätter abzupfen. Zitrone heiß waschen und die Hälfte der Zitronenschale fein abreiben. Dann den Saft frischauspressen.

Butter erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Sahne, Fond und Zitronenschale hinzufügen und aufkochen. Die Sause lassen Sie ca 15 Minuten sämig einkochen. Inzwischen geben Sie die Spaghetti in reichlich kochendes Salzwasser und garen sie ca 10 Minuten bissfest.

In einer großen Pfanne erhitzen Sie 1 El Öl. Darin braten Sie 6 Schnitzelchen von jeder Seite ca 1 Minute an. Dabei braten Sie Sie jeweils etwas Thymian und Knoblauch mit.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und in Alufolie gewickelt warm stellen. Übrige Schnitzelchen ebenso braten, herausnehmen und warm stellen.

1 El Öl im Bratfett erhitzen. Darin braten Sie die Garnelen mit dem übrigen Thymian und Knoblauch 2-3 Minuten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zitronensauce schmecken Sie mit Salz, Pfeffer und 3-4 El Zitronensaft ab. Spaghetti abtropfen lassen und mit der Zitronensauce zurück in den Pastatopf geben. Gut mischen. Spaghetti mit den Schnitzelchen und Garnelen anrichten.

Zubereitungszeit ca 45 Minuten, pro Portion ca 900 kcal, 54 g E, 39 g F, 79 g KH

 

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    45 Minuten
  • Kalorien
    900
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
    39 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    54 g
  • Kohlehydrate
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    06. Mai 2014
  • Gelesen
    750

Notizen

Tipp:
Wer bei der Sauce etwas Fett sparen möchte, reduziert die Sahne auf 200 g und gießt noch 100 ml Geflügelfond extra an - alles weniger stark einkochen.

Anstelle der Putenschnitzel können Sie auch Minutensteaks vom Schwein braten.

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.