Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Goldbrauner Gyros-Aulauf

Aufläufe mit Fleisch, Wurst und Geflügel

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

200 g Nudeln z.B. kurze Makkaroni
Salz
Pfeffer
250 g Kirschtomaten
1 mittelgr. Zucchini
1 Bund Lauchzwiebeln
600 g fertiges Gyros-Fleisch
1 El Öl
1 gestr. El Mehl
100 g Schlagsahne
1 Tl Gemüsebrühe
100-125 g Edamer
Fett für die Form
evtl Majoran zum Garnieren

Zubereitung

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten bissfest garen. Gemüse putzen und waschen. Tomaten halbieren. Zucchini längs halbieren und in Scheiben, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Nudeln abgießen und abtropfen lassen.

Gyros in einer großen Pfanne ohne zusätzliches Fett ca. 10 Minuten braten, herausnehmen. Öl im Bratfett erhitzen. Gemüse darin anbraten. Fleisch wieder zugeben. Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen. 300 ml Wasser, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Käse reiben. Gyros-Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln, Gyros-Soße und 2/3 Käse abwechselnd in eine gefettete große Auflaufform schichten. Übrigen Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten goldbraun backen. Garnieren. Getränk: kühles Bier.

zubereitungszeit Ca. 1 Std. portion ca. 660 kcal 46 g E o 29 g F o 48 g KH

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    1 Stunde
  • Kalorien
    660
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
    29 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    46 g
  • Kohlehydrate
    48 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    19. Dezember 2011
  • Gelesen
    810

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.