Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Apfel-Blaubeer-Kuchen

Hefekuchen

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

Hefeteig
20 g frische Hefe
125 ml Milch (lauwarm)
250 g Mehl und Mehl zum Bearbeiten
40 g Zucker
Salz
1 Ei (Kl. M)
30 g Butter (weich)
Öl für das Blech

Marzipancreme:
200 g Marzipanrohmasse
500 ml Milch
1 Pk. Mandel-Puddingpulver
2 El Zucker
3 Eigelb (Kl. M) Belag
1,5 kg Äpfel
4 El Zitronensaft
3 El Mandelblättchen
4 El Aprikosenkonfitüre
250 g Blaubeeren

Zubereitung

1. Für den Hefeteig die Hefe in der Milch auflösen. Dann mit Mehl, Zucker, 1 Prise Salz, Ei und Butter mit den Knethaken des Handrührers zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen.

2. Inzwischen für die Marzipancreme die Marzipanrohmasse auf der groben Seite der Küchenreibe raspeln. 100 ml Milch mit dem Puddingpulver, Zucker und Eigelb verrühren. Die restliche Milch aufkochen, das angerührte Puddingpulver zugießen und unter ständigem Rühren kochen. Von der Kochstelle nehmen. Marzipanmasse zugeben und rühren, bis sie sich aufgelöst hat und eine glatte Creme entstanden ist. Etwas abkühlen lassen.

3. Inzwischen für den Belag die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel nochmals in 2-3 Stücke schneiden. In eine Schale geben und mit Zitronensaft beträufeln. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.

4. Ein Backblech dünn mit Öl einpinseln und mit Mehl bestäuben. Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf Backblechgröße (40x35 cm) ausrollen. Teig auf das Backblech legen, dabei die Ränder hochdrücken. Die lauwarme Marzipancreme mit einem Esslöffel auf dem Teig verteilen und vorsichtig glatt streichen. Äpfel auf der Marzipancreme verteilen und dabei leicht in die Creme drücken. Teig nochmals 10 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten backen.

5. Die Aprikosenkonfitüre erhitzen und mit einem Pinsel auf die heißen Äpfel streichen. Blaubeeren verlesen, auf dem Kuchen verteilen und mit Mandeln bestreuen. Kuchen auf einem Gitter abkühlen lassen. Dazu passt Schlagsahne.

Zubereitungszeit 1 Stunde (plus Ruhezeit) Pro Stück 8 g E, 15 g F, 54 g KH = 394 kcal (1650 kJ)

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    1 Stunde
  • Kalorien
    394
  • Kilojoule
    1650
  • Fettgehalt
    15 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    8 g
  • Kohlehydrate
    54 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    16. November 2010
  • Gelesen
    1537

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.