Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Fruchtige Teigkörbchen

Backen

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

Für die Teigkörbchen:
3 Eiweiß (Gew.-KI. 3)
100 g weiche Butter
80 g Zucker
2 Päckchen Vanillin-Zucker
1 TL abgeriebene unbehandelte Orangenschale
50 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln

Für die Füllung:
200 g blaue Weintrauben
2 Kiwis
2 mittelgroße Pfirsiche
Saft von 1 Zitrone
3 EL Kokosraspel
9 Blatt weiße Gelatine
3 unbehandelte Orangen
3 Eigelb (Gew.-KI. 3)
75 g Zucker
400 g Schlagsahne

Zubereitung

1. Flüssiges Eiweiß im Wasserbad erwärmen. Butter, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Eiweiß unterrühren. Orangenschale, Mehl und Mandeln darübersieben, unterziehen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 2 Kreise (15 cm 0) darauf zeichnen. Je l EL Teig darauf
verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) 10-12 Minuten backen. Vor dem Auskühlen über einem umgedrehten Glas zu Körbchen formen. Restlichen Teig ebenso verarbeiten.

2. Weintrauben entkernen. Kiwis schälen, halbieren, in Scheiben schneiden. Pfirsiche entsteinen, in Spalten schneiden. Obst mit Zitronensaft begießen. Kokosflocken in einer Pfanne goldbraun rösten.

3. Gelatine einweichen. Von 2 Orangen Schale abreiben, von allen 3 Saft auspressen. Eigelb und Zucker ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Orangenschale und -saft unterrühren. Gelatine auflösen, unter die Orangen-Masse rühren, kalt stellen. Sahne steif schlagen. Sobald die Masse anfängt zu gelieren, Sahne unterheben. Creme in die Körbchen füllen. Obst abtropfen lassen, darauflegen. Mit Kokosraspeln und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
    8 Stücke
  • Zubereitungszeit
    2 Stunden
  • Kalorien
    480
  • Kilojoule
    2010
  • Fettgehalt
    32 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    7 g
  • Kohlehydrate
    37 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    07. Oktober 2008
  • Gelesen
    2386

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.