Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Der intensiv goldgelbe Reissirup ist eines der ältesten Süßungsmittel der Welt und wird vor allem in der asiatischen Küche eingesetzt. Der aus gemahlenem Vollkornreis gewonnene Sirup wird wegen seiner Farbe auch „Reishonig“ genannt, ist jedoch nicht ganz so süß wie Honig oder herkömmlicher Haushaltszucker. Mit seinem karamelligen, leicht nussigen Aroma macht er anderen Süßungsmitteln wie Zucker und Agavendicksaft Konkurrenz und eignet sich sehr gut als veganer Ersatz für Honig. Reissirup kann man vor allem im Reformhaus oder in Bio-Läden erwerben, aber auch in den meisten Supermärkten.