Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

Ulrikes Kochbuch

Cookbook

Semmelknödel mit Porree-Käsesoße

Knödel und Klöße

Andere Rezepte dieser Kategorie wählen
  • ( 0 Bewertungen ) 
  •  
  • Rezept drucken
  • Rezept empfehlen
  • Auf Facebook teilen

Zutatenliste

6 Brötchen vom Vortag ca 300 g
3/8 l Milch
3 mittelgroße Stangen Porree (Lauch)
250 g Champignons
50 g Hartkäse (Stück z.B. Bergkäse)
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Bund Petersilie
3 El Butter/Margarine
3 Eier (Größe M)
Salz, schwarzer Pfeffer
100 g Schlagsahne
1 El Gemüsebrühe (Instant)
1 EL heller Soßenbinder

Zubereitung

1. Brötchen in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben. Milch erwärmen, über die Brötchen geben. Zugedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen.

2. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Pilze putzen, evtl. waschen, halbieren. Käse reiben. Zwiebeln schälen, würfeln. Petersilie waschen und, bis auf etwas, abzupfen und fein hacken.

3. 1 EL Fett erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. 3/4 der Petersilie zufügen, kurz mitdünsten. Mischung zu den Brötchen geben. Eier, Salz und Pfeffer zugeben und alles gut verkneten. Ca. 16 Klöße daraus formen.

4. Salzwasser in einem großen weiten Topf aufkochen. Knödel darin bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten gar ziehen lassen. Inzwischen Öl in einem Topf erhitzen. Pilze darin rundherum anbraten. Porreeringe zugeben und unter Wenden mit anbraten. Mit 400 ml Wasser und Sahne ablöschen. Brühe einrühren, aufkochen und zugedeckt 6-8 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Käse einrühren und schmelzen lassen. Soßenbinder einrühren und ca. 1 Minute köcheln.

5. 2 EL Fett aufschäumen. Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, abtropfen lassen. Soße und Knödel anrichten. Mit übriger Petersilie bestreuen und garnieren. Die Knödel mit aufgeschäumtem Fett beträufeln.

Rezeptdetails

  •  
  • Land/Region
    Germany
  • Kosten
  • Lactosefrei
    Nein
  • Vegetarisch
    Nein
  • Vegan
    Nein
  • Diabetisch
    Nein
  • Glutenfrei
    Nein
  • Portionen
    4
  • Alternative Menge
  • Zubereitungszeit
    1 Stunde
  • Kalorien
    580
  • Kilojoule
  • Fettgehalt
    30 g
  • Broteinheit
  • Proteingehalt
    22 g
  • Kohlehydrate
    53 g
  • Schwierigkeitsgrad
    Normal
  • Geändert
    06. September 2009
  • Gelesen
    1913

Kommentare



Nur registrierte Benutzer dürfen Kommentare abgeben, bitte melden Sie sich an wenn Sie Kommentare veröffentlichen wollen.